Monarchfalter: Per Kälte-Navi in die Heimat

APAbertausende Schmetterlinge flattern im Herbst aus Kanada und den USA nach Mexiko, geleitet vom Sonnenlicht. Woher wissen die Tierchen, wann es Zeit ist, umzukehren? Temperaturfühlung weist ihnen den Weg - auf scheinbar paradoxe Weise.

http://www.spiegel.de/wissenschaft/n...-a-884775.html
  1. #1

    Falsches Titelfoto

    Das Foto zeigt den auch in Deutschland recht häufigen Distelfalter, der Monarch hat deutlich andere Flügelzeichnung.
  2. #2

    Monarch - Distelfalter

    Ersetzen Sie den Distelfalter mal ganz schnell durch ein Foto des richtigen Monarchen!
  3. #3

    Falsches Bild

    Das ist ein Distelfalter (Vanessa cardui), lebt u.a. hier bei uns in Europa, der Monarchfalter dagegen lebt in Nord- und Südamerika und sieht auch wirklich anders aus...
  4. #4

    Falsches Foto

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Abertausende Schmetterlinge flattern im Herbst aus Kanada und den USA nach Mexiko, geleitet vom Sonnenlicht. Woher wissen die Tierchen, wann es Zeit ist, umzukehren? Temperaturfühlung weist ihnen den Weg - auf scheinbar paradoxe Weise.

    Navigation von Monarchfaltern: Schmetterlinge an Temperatur orientiert - SPIEGEL ONLINE
    Na, hoffentlich ist der Artikel selber besser recherchiert als das Titelfoto - das zeigt einen Distelfalter, nicht wie beschrieben einen Monarchfalter.

    Ehrlich, wenn man so etwas wie heute in EINER MINUTE in Wikipedia recherchieren kann, ist es schon verdammt armselig, wenn man noch nicht einmal solche einfachsten Mittel bemüht, die verbreitete Nachricht zu verifizieren.

    Ähnliches trifft auf so ziemlich ALLE Artikel im Bereich Wissenschaft und Technik auf Spiegel Online zu. Leider.
  5. #5

    Zitat von HuHa Beitrag anzeigen
    Ähnliches trifft auf so ziemlich ALLE Artikel im Bereich Wissenschaft und Technik auf Spiegel Online zu. Leider.
    Wäre schön, wenn man es nur auf Wissenschaft und Technik begrenzen könnte. Dann könnte man sich mental darauf vorbereiten. Leider liest sich aber SPON inzwischen wie die BILD. Dient mehr der Unterhaltung als der Information, denn man findet in fast jedem Artikel Teile, welche (gefühlt) einfach schlecht oder überhaupt nicht recherchiert wurden.
  6. #6

    dieses intelligente Navigationssystem

    ...hat sich rein zufällig aus dem Nichts entwickelt. Na so ein Glück!
  7. #7

    Zitat von gerd.lintzmeyer Beitrag anzeigen
    Das Foto zeigt den auch in Deutschland recht häufigen Distelfalter, der Monarch hat deutlich andere Flügelzeichnung.
    Kann ich nur bestätigen, theoretisch könnte ich gerade sogar ein paar Bilder aus der aktuellen Saison hochladen.
  8. #8

    Monarch who?

    bei uns (Canada) sieht der Monarch (Bild) wie ein Monarch aus!
  9. #9

    optional

    übrigens gibt es zum Thema Wanderverhalten von Schmetterlingen eine besuchenswerte Webseite http://www.science4you.org/platform/monitoring/species/speciessheet/index.do, in der von ähnlichem Wanderverhalten des irrtümlich dargestellten Distelfalter zu erfahren ist. Dieser fliegt ausgangs des Sommer über die Alpen nach Nordafrika, überwintert dort und fliegt im Mai/Juni wieder nach Europa bis in den Norden.
    Dann entwickelt er auch bei uns eine neue Generation, die dann wieder über die Alpen zurückwandert. In deutschland kann er im Winter nicht überleben.
    Sein Navi dürfte sich von dem des Monarch außer der Route kaum unterscheiden.