Europa League: Stuttgart jubelt, Gladbach scheitert

Getty ImagesDer VfB Stuttgart hat das Achtelfinale der Europa League erreicht - auch dank eines Duseltors. Mönchengladbach hingegen scheiterte bei Lazio Rom. Die 10.000 mitgereisten Borussen-Fans sahen eine enttäuschende Leistung ihres Teams.

http://www.spiegel.de/sport/fussball...-a-884875.html
  1. #1

    Cool

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Der VfB Stuttgart hat das Achtelfinale der Europa League erreicht
    jetzt gehts gegen Lazio, die ich mir schon in der Gruppenphase gewünscht habe. Endlich ein geiler Gegner, und wenn wir es mal schaffen 'Fussball' zu spielen, dann packen wir die auch!
  2. #2

    Effektiver

    Ergebnisfußball hat die Schwabentruppe nun doch -entgegen aller Spiegelprognosen- eine Runde weiter gebracht. Zugegeben, das Spiel war "nicht sexy", aber als nun letzter deutsche Vertreter um den Euro-Cup können wir nun alle nur noch dem VfB zuschauen, wie er die Fahne vs. Lazio Rom hoch hält.
  3. #3

    Kaum Fans bei den Spielen der Stuttgarter, durch die Gruppenphase und Zwischenrunde gerumpelt. Musste gerade dieses der vier Teams weiterkommen?
  4. #4

    Na und..

    @Crom
    Dafür zur richtigen Zeit gewonnen, im Gegensatz zu den anderen Teams. Freuen Sie sich doch einfach, dass wenigstens eine Mannschaft gut genug war weiterzukommen und spielen Sie nicht die beleidigte Leberwurst.
  5. #5

    Zitat von Crom Beitrag anzeigen
    Kaum Fans bei den Spielen der Stuttgarter, durch die Gruppenphase und Zwischenrunde gerumpelt. Musste gerade dieses der vier Teams weiterkommen?
    Wer hat die andern Clubs daran gehindert, auch weiter zu kommen?
  6. #6

    Immerhin...

    ist wenigstens eine deutsche Mannschaft weitergekommen, was nach den Hinspielen nicht unbedingt zu erwarten war. Lazio könnte aber Endstation bedeuten (und als Stuttgarter Fan würde ich in Rom keine Vereinsfarben zeigen...)