REUTERSZwangspause für Kai-Fu Lee: Drei Tage lang bleibt Googles ehemaligem China-Chef der Zugang zu seinen Accounts in zwei sozialen Netzwerken verwehrt. Zuvor soll der Unternehmer einen regierungskritischen Post veröffentlicht haben.

http://www.spiegel.de/netzwelt/web/k...-a-884244.html