Atomtests: Nordkorea droht Südkorea mit Vernichtung

DPANordkorea provoziert Südkorea. Das kommunistische Regime drohte dem Nachbarn mit Vernichtung. Ein Diplomat sprach in Genf von mächtigen Gegenmaßnahmen gegenüber einem ausländischen Aggressor. Den umstrittenen jüngsten Atomtest ließ er unerwähnt.

http://www.spiegel.de/politik/auslan...-a-884327.html
  1. #1

    Machtkampf?

    Je aggressiver das Auftraten des neuen Führers, desto wackeliger muss gerade seine Position im Machtapparat Nordkoreas sein. Wenn es innen kriselt, ist die Bedrohung von außen, auch wenn man sie selber heraufbeschwört, die Rettung.
  2. #2

    langweiiiiiilig

    Wird denen das nicht so langsam ...langweilig? Immer wieder der gleiche Schmonsens. Es wäre so langsam mal an der Zeit, die Taktik gegenüber Nordkorea zu ändern...einfach ignorieren, auf politischer Ebene und in den Medien auch. Die Führung dieses Landes ist ein Haufen nervtötender ADHSler.
  3. #3

    Querdenker sagt:

    das gegenseitige Frozeln hat methode. Seemannöver, Tests, verbalatacken, drohungen, auf deren Fahnen schießen, werden den lang ersehnten Erfolg bald eintreten.
  4. #4

    Beruhigend

    "Wie das Sprichwort sagt, hat ein neugeborener Welpe keine Angst vor einem Tiger." Drum wird der Welpe ja auch vom Tiger gefressen. Ob die NKs das auch wissen?
  5. #5

    Amoklauf?

    Nord Koreas Führung scheint einen kollektiven Amoklauf zu planen. Süd Korea währe wahrscheinlich gut beraten seinen Nachbarn nicht aus den Augen zu lassen.
    Warum zeigen eigentlich diese ganzen Restriktionen keine nennenswerte Wirkung? Richtig ausgemergelt schienen mir die ganzen Gratulanten zum Geburtztag ja nicht aus auf alle Fälle gibt es genügend Blumen.
    Solange Rußland und China sich noch auf der Seite des Regimes stellen kann es keine weitere Entwicklung für das Land geben.
    Gruß HP
  6. #6

    wahrscheinlich

    schmeissen sie die südkoreaner mit atombomben zu und gehen davon aus, dass die strahlen vor der grenze halt machen. wie seinerzeit in tschernobil, wo die ddr nie betroffen war sondern nur nur dei brd. um das brudervolk der ddr haben die strahlen einen großen bogen gemacht...
  7. #7

    Ohne stetig ein Feinbild zu produzieren..

    hätte die nordkoreanische Führungselite wohl kaum eine Möglichkeit, sein Volk weiter zu knechten. Medien machen es möglich.
  8. #8

    Werte vom Elternhaus?

    Korrigieren Sie mich aber sind Nord-und Südkoreaner nicht ein Volk wie damals die BRD und die DDR-Bewohner?also ein Volk?Wie kann ein Präsident die Vernichtung androhen? Haben die Nordkoreaner denn gar keine Werte in der Erziehung erfahren?Oder nur wie Roboter auf Kommando zu jubeln,weinen,kämpfen,töten oder auch sich vertragen? Tut mir leid aber als aufgeklärter EU-Bürger scheine ich diese Menschen nicht zu begreifen!!