Reaktion auf Mandiant-Studie: China streitet Hacking-Vorwurf ab

AFPEine chinesische Militäreinheit soll hinter Hacker-Angriffen auf US-Einrichtungen stehen - das besagt eine Studie der Sicherheitsfirma Mandiant. Die Regierung in Peking weist die Anschuldigung zurück: Die Volksrepublik selbst sei das Ziel von Cyberspionage.

http://www.spiegel.de/netzwelt/netzp...-a-884247.html
  1. #10

    Zitat von postatspiegel Beitrag anzeigen
    ausgerechnet das marode Energieversorgungssystem der USA?
    Warum sollte sich China dafür interessieren? Die sind an modernen Waffensystemen interessiert
  2. #11

    k.T.

    Zitat von postatspiegel Beitrag anzeigen
    ausgerechnet das marode Energieversorgungssystem der USA? Anschauungsunterricht wie man's nicht macht?
    Weil man dadurch in der Lage sein kann, dort jederzeit das Licht auszuschalten. Das ist für China sicher äußerst attraktiv.
  3. #12

    Warum sollen die Chinesen knacken?

    Die haben so hohe Dollarreserven, dass die gleich kaufen, weil sie ihre Dollars vor dem grossen Verfallsdatum loswerden müssen.
    So "High Tec" ist die US-Ökonomie nicht mehr, dass es dort etwas zu finden gäbe. Mit Ausnahme der Wehrindustrie. Aber deren Informationen schienen die Chinesen längst zu haben, wenn ich mir ansehe, welche Drohnen, Raketen und Flugzeuge die produzieren.
    Selbst im Verkehrswesen sind die weiter als der Westen, man schaue sich die neue Stecke Peking-Hongkong an. Falls man etwas sehen kann bei einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 350 km/h.

    Und im Bauwesen kann der Westen nur noch von dort lernen. Philharmonie Peking termingerechte Fertigstellung zu fixiertem Preis. Flughäfen, die sogar fertig werden, bevor sie gebraucht werden. Und Bahnstecken, für die man für den 3.4.2015 schon Fahrkarten kaufen kann, dem Tag nach der geplanten Einweihung.
  4. #13

    k.T.

    Zitat von stanislaus2 Beitrag anzeigen
    Und im Bauwesen kann der Westen nur noch von dort lernen. Philharmonie Peking termingerechte Fertigstellung zu fixiertem Preis. Flughäfen, die sogar fertig werden, bevor sie gebraucht werden.
    ...und ganze Satellitenstädte, die gebaut werden, ohne daß dort jemand wohnen will. Da kann man echt was lernen - außer lebensfreundlicher Urbanität.
  5. #14

    Das Gejammer der USA ist zum Lachen -

    welcher Staat der Welt versucht nicht, sich in die Netze anderer Staaten zu hacken?

    Die USA? Ach so, das habe ich nicht gewusst.

    Stimmt, die USA betätigen sich ja auch nicht geheimdienstlich.