Gerichtstermin: Mordanklage gegen Pistorius - Gedenkfeier für tote Freundin

REUTERSOscar Pistorius wird wegen vorsätzlichen Mordes angeklagt. Das hat das Magistratsgericht in Pretoria entschieden. Damit sinken die Chancen, dass der 26-Jährige gegen Kaution freikommt. Der Sportler und seine Familie brachen in Tränen aus.

http://www.spiegel.de/panorama/justi...-a-884258.html
  1. #30

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Oscar Pistorius wird wegen vorsätzlichen Mordes angeklagt. Das hat das Magistratsgericht in Pretoria entschieden. Damit sinken die Chancen, dass der 26-Jährige gegen Kaution freikommt. Der Sportler und seine Familie brachen in Tränen aus.
    Oscar Pistorius: Gericht bestätigt Anklage wegen vorsätzlichen Mordes - SPIEGEL ONLINE
    Wie kann Pistorius sagen, dass er auf dem Balkon war, als er Geraeusche aus dem Bad gehoert hat und sich daraufhin die Blades angeschnallt hat, weil er sich extrem verletzbar fuehlte?

    Ist er zuvor auf den Balkon gerobbt zum Luftschnappen?
  2. #31

    Schuld und Unschuld

    Wie könnt ihr es euch anmaßen, da ein Urteil zu treffen? Ich kenne weder den Sportler, noch die Verstorbene, aber ich finde die version des Verteidigers wesendlich schlüssiger. Hätten Polizisten ein Tatmotief gefunden, hätten sie es auch genannt um auf jeden fall zu verhindern, das er auf Kauzion frei kommt. Außerdem stammt dass mit den drogen aus der Regenbogenpresse. Diese Vorferurteilung ist Bild-like und ich glaube nicht, dass irgendein Mensch auf Erden Bild UND Spiegel liest ;)
  3. #32

    Zitat von Pandora0611 Beitrag anzeigen
    Der ist gut! Weiter so!
    Und was hat die Staatsanwaltschaft gesagt?
    Manchmal sollte man den .....
    Der Staatsanwalt hat eine These präsentiert und muss diese im Prozess beweisen.
  4. #33

    Übersetzungsfehler

    Peinlich, "mortified" auf Deutsch mit "beschämt" wiederzugeben.
  5. #34

    Die von SPON können kein Englisch

    Zitat von isses_so Beitrag anzeigen
    Er ist "beschämt" über den Tod seiner Freundin.
    Das ist alles?
    Andere wären bestürzt, untröstlich, entsetzt, tieftraurig ...
    "Mortified" hieß es im Original-Wortlaut auf Englisch. Also ein unglaublich peinlicher Übersetzungsfehler von Seiten SPONs.
  6. #35

    ohne Titel

    Zitat von Pandora0611 Beitrag anzeigen
    Der ist gut! Weiter so!
    Und was hat die Staatsanwaltschaft ......
    Ich glaube, wir sollten mal innehalten und alle Erkenntnisse der Ermittlungsbehörden abwarte n.
    Mich hat es sehr gestört, das z. B: NTV im Nachrichtenlaufband gebets-
    mühlenartig 48 Stunden bekannt gab, dass am Kricketschläger Blut gefunden und bei der Toten ein Schädelbruch festgestellt wurde.
    Fest steht wohl, dass die Frau Schusswunden am Schädel aufwies.
    Projektile im Kopf verursachen einen Schädelbruch. Saß sie auf der Toilette, so ist es logisch dass Blut gegen die Badezimmertür spritzt.
    Wenn P. die Tür mit den Kricketschläger aufgebrochen hat, dann überträgt sich das Blut am Türblatt auf den Kricketschläger.
    Ich hasse die Wiedergabe von Meldungen, die nicht abgesichert sin d.
    Das gilt für alle Meldungen, die sich im Eifer überschlagen, alles hinaus zu plärren.
  7. #36

    Zitat von ano Beitrag anzeigen
    Wie könnt ihr es euch anmaßen, da ein Urteil zu treffen? Ich kenne weder den Sportler, noch die Verstorbene, aber ich finde die version des Verteidigers wesendlich schlüssiger. Hätten Polizisten ein Tatmotief gefunden, hätten sie es auch genannt um auf jeden fall zu verhindern, das er auf Kauzion frei kommt. Außerdem stammt dass mit den drogen aus der Regenbogenpresse. Diese Vorferurteilung ist Bild-like und ich glaube nicht, dass irgendein Mensch auf Erden Bild UND Spiegel liest ;)
    Nun, der Richter zumindest fand es weniger schlüssig und so bleibt er in Haft.
    Geändert von ( um Uhr)
    Mit schönen Grüssen aus Hamburg/Barmbek
    falls diese Nachricht ins Forum gelangt
  8. #37

    Wenn Testosteron nicht ausreicht,

    um Muskeln aufzubauen, dann gibt es ja allerlei legale und illegale Substanzen, deren Nebenwirkungen scheinbar auf den Überlegenheitswahn und das Allmachts- Empfinden der natürlichen Männlichkeitsdroge noch eins drauf setzen.
    Solche hochgezüchteten Muskelmonster schlagen dann sogar mit Fäusten auf ihre minderjährige Tochter ein (so geschehen) und begehen im Herrlichkeitswahn vielleicht auch Morde. Ich halte das durchaus für möglich.
  9. #38

    Also der entscheidende Widerspruch...

    ...wurde noch gar nicht genannt: Wenn ich geräusche höre (nach seiner Version im Wortlau), schaue ich doch erst mal zu meiner Freundin uns frage. "Schatz, hörst du das auch?"
    Aber die ganze Aktion zu machen, und am Ende festzustellen, hoppla, sie ist ja gar nicht im Bett - so verängstigt kann man ja wohl nicht sein, oder?
  10. #39

    vorsätzlicher Mord

    Liebe Redaktion,
    bitte überdenkt die Übersetzung ins Deutsche. Mord ist im deutschen Strafrecht immer vorsätzlich, folglich macht vorsätzlicher Mord keinen Sinn: das ist wie nasses Wasser! Eine bessere Übersetzung wäre wohl vorsätzliche Tötung oder eben nur Mord.

    Ich habe die Formulierung auch in anderen Medien gelesen. Aber nur weil die Nachrichtenagentur vorsätzlicher Mord schreibt, muss das Falsche ja nicht übernommen werden.