Office 2013: Microsoft will Office an PC koppeln

Microsoft US-Kunden können ihr neues Microsoft Office nur auf einem PC nutzen, sie ist nicht auf einen neuen Rechner übertragbar, sollte der alte PC kaputt gehen. Deutsche Anwender haben es besser, ihre Lizenzen für Microsoft 2013 sind auf andere PC übertragbar.

http://www.spiegel.de/netzwelt/web/o...-a-884109.html
  1. #1

    IT-Industrie lößt sich selbst auf

    Ob es die PC-Spieleindustrie ist oder jetzt Ms mit office: überall wird der Kund geknebelt und gegängelt.

    ich mache diese DRM-Auswüchse der Softwarefirmen schon lange nicht mehr mit.

    mein Office heißt office XP von 2002 bzw. LibreOffice und einteures PC-Spiel für 50€ habe ich mir zuletzt 2003 gekauft.

    Die Consumer IT-Industrie macht sich gerade selbst obsolet
  2. #2

    optional

    Raubkopien haben solche Probleme nicht. Warum lockt man Kunden zu illegaler Software?
  3. #3

    Antwort: Open Source...
  4. #4

    Nun es gibt ja kostenlose alternativen, wer des Knebel spiel mitmacht ist selber schuld. Sollte so was in Deutschland eingeführt werden ist eben Schluss mit MC Office.
  5. #5

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    US-Kunden können ihr neues Microsoft Office nur auf einem PC nutzen, sie ist nicht auf einen neuen Rechner übertragbar, sollte der alte PC kaputt gehen. Deutsche Anwender haben es besser, ihre Lizenzen für Microsoft 2013 sind auf andere PC übertragbar.

    Office 2013: Lizenzen in Deutschland sind übertragbar - SPIEGEL ONLINE
    Geht der Trend mit Cloud und Saas nicht in die genau entgegengesetzte Richtung. Der Nutzer möchte heute nicht nur seine Daten, sondern auch seine Anwendungen überall zur Verfügung haben.

    Na ja, Microsoft muss ja wissen, was sie tun...
  6. #6

    Zitat von Neuro Beitrag anzeigen
    Antwort: Open Source...
    Nicht nur Libre oder Open Office. IBM Lotus Symphony kostet auch nichts und startet sogar schneller.

    Übrigens, wenn man Libre oder Open Office auf einen Ramdisk läd wird es auch richtig schnell.
  7. #7

    Auch Windows 8 ist mit der Hardware verdongelt

    Hardware defekt? Dumm gelaufen. M$ läßt aber auch nichts unversucht, seine Kunden zu vergraulen. Also besser bei Windows 7 oder sogar XP bleiben. Muß es wirklich immer das neueste Office sein?
    Die Zielrichtung ist klar: Alles soll aus der Cloud kommen, sogar das komplette Betriebssystem könnte künftig nur bei Bedarf in den Arbeitsspeicher geladen werden (dort ist eine RAMdisk eingerichtet). Hauptsache, der Kunde (und seine Daten) ist voll unter Kontrolle, und der Patriot Act macht's möglich, den Datenauspuff in Richtung USA zu lenken. Der Industriespionage ist so Tor und Tür geöffnet.
  8. #8

    Genau dasselbe ...

    Zitat von megaptera Beitrag anzeigen
    Ob es die PC-Spieleindustrie ist oder jetzt Ms mit office: überall wird der Kund geknebelt und gegängelt.

    ich mache diese DRM-Auswüchse der Softwarefirmen schon lange nicht mehr mit.

    mein Office heißt office XP von 2002 bzw. LibreOffice und einteures PC-Spiel für 50€ habe ich mir zuletzt 2003 gekauft.

    Die Consumer IT-Industrie macht sich gerade selbst obsolet
    ... mache ich auch: Ich benutze seit 15 Jahren Linux mit KDE als Benutzeroberfläche, als Bürosoftware früher StarOffice, dann OpenOffice und jetzt LibreOffice. Statt Outlook benutze ich teils Thunderbird, teils KMail, für's Online-Banking moneyplex usw. usf.
  9. #9

    Ein alter Hut im neuen Gewand

    Zitat von megaptera Beitrag anzeigen
    Ob es die PC-Spieleindustrie ist oder jetzt Ms mit office: überall wird der Kund geknebelt und gegängelt.

    ich mache diese DRM-Auswüchse der Softwarefirmen schon lange nicht mehr mit.

    mein Office heißt office XP von 2002 bzw. LibreOffice und einteures PC-Spiel für 50€ habe ich mir zuletzt 2003 gekauft.

    Die Consumer IT-Industrie macht sich gerade selbst obsolet
    Alle paar Jahre ein neues MS Office Program. Eines das sich immer wieder neu erfindet.

    Da gibt es Open Office dass in der Basis kompatibel ist.

    Wozu MS Office 2013 kaufen, wenn man nur die Hauptfunktionen von Office nutzt?