"Apple Shop": iPhone-Besitzer halten Obstladen für Apple Store

Es reicht! Der Besitzer eines Obstladens in England benennt seinen "Apple Shop" in "Cider Shop" um. Er ist genervt von Anrufen verirrter iPhone-Besitzer, die von ihm Hilfe mit ihrem Apple-Gerät wollen. Der Obsthändler ist nicht der erste Unternehmer, dem Apples Marke Kummer macht.

http://www.spiegel.de/netzwelt/web/a...-a-884074.html
  1. #1

    Peinlich

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Der Besitzer eines Obstladens in England benennt seinen "Apple Shop" in "Cider Shop" um.
    "Obstladen"? Der Mann verkauft Apfelwein nicht Obst!
  2. #2

    Warum?

    Warum wurde der gute Mann mit dem "Apple Shop" noch nicht von gierigen Rechtsanwälten auf 100Mio Unterlassung verklagt? Da hat Apple wohl etwas übersehen.
  3. #3

    Typische Zeitungsente

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Es reicht! Der Besitzer eines Obstladens in England benennt seinen "Apple Shop" in "Cider Shop" um. Er ist genervt von Anrufen verirrter iPhone-Besitzer, die von ihm Hilfe mit ihrem Apple-Gerät wollen. Der Obsthändler ist nicht der erste Unternehmer, dem Apples Marke Kummer macht.

    "Apple Shop": Englischer Ladenbesitzer muss Geschäft umbenennen - SPIEGEL ONLINE
    Es gibt keine Probleme mit Apfelgeräten, nur ver(w)irrte Besitzer.
  4. #4

    Nicht gerade kreativ der Typ

    Wieso hat er die Anrufer denn nicht einfach in sein Ladengeschäft eingeladen, um dort das Problem bei einem frischen Apfel genauer zu betrachten?

    Think Differently ;)
  5. #5

    Zitat von jueho47 Beitrag anzeigen
    Warum wurde der gute Mann mit dem "Apple Shop" noch nicht von gierigen Rechtsanwälten auf 100Mio Unterlassung verklagt? Da hat Apple wohl etwas übersehen.
    Because he opened the shop twenty years ago, before Apple Computers Inc started to sell cider in Norfolk.
  6. #6

    Zitat von jueho47 Beitrag anzeigen
    Warum wurde der gute Mann mit dem "Apple Shop" noch nicht von gierigen Rechtsanwälten auf 100Mio Unterlassung verklagt? Da hat Apple wohl etwas übersehen.
    Oder Sie etwas nicht verstanden.
  7. #7

    Eigenartig heute. Ein Android Phone, dass sich im Gefrierfach knacken lässt. Ein Apfelwein-Händler, der seinen Laden ohne Druck umbenennt.

    Irgend scheint es heute keine wirklich wichtigen Themen zum Bereich IT zu geben.
  8. #8

    Zum Glück

    gibt es wenige Menschen die kein AppleProdukt haben und erst gar nicht falsche Läden anrufen müssen. Diesen dreisten Ladenbesitzer muß Apple auf 200 Millionen Schadensersatz verklagen, böser böser Ladenbesitzer. Was denkt der Mann denn sich, da muß Apple Gefängnis beantragen. :-)
  9. #9

    Und ob!

    Zitat von it's me Beitrag anzeigen
    Wieso hat er die Anrufer denn nicht einfach in sein Ladengeschäft eingeladen, um dort das Problem bei einem frischen Apfel genauer zu betrachten?

    Think Differently ;)
    Hat er doch: "Den netteren Anrufern schlug Fisher vor, vorbeizukommen und etwas Cider zu kaufen: 'Gegen die Sorgen.'"

    Read thoroughly ;)