Box Office: "Stirb langsam" noch immer sehr lebendig

20th century foxDie Kritiken waren vernichtend - aber anders als bei den Action-Kollegen Schwarzenegger und Stallone blieb das Publikum Bruce Willis und der "Die Hard"-Reihe ziemlich treu: In den USA reichte es zur Nummer eins in den Kinocharts und in Deutschland für ein enges Duell mit Til Schweiger.

http://www.spiegel.de/kultur/kino/di...-a-884037.html
  1. #1

    Peinlicher Fehler.

    Ich weiß, es ist "nur" Unterhaltung aber in "Safe Haven" spielen weder Channing Tatum noch Amanda Seyfried. Die Namen der tatsächlichen Darsteller darf sich ergoogeln wer will.
  2. #2

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Nach der Zuschauerzahl, die für die deutschen Kinocharts die offizielle Bezugsgröße ist, war Til Schweigers "Kokowääh 2" die Nummer eins des Wochenendes: Mit 529.000 Zuschauern verteidigte die Patchwork-Familienkomödie nach vorläufigen Angaben von Media Control am Montag knapp die Spitze vor "Stirb langsam - ein guter Tag zum Sterben", den sich 524.000 Kinogänger anschauten.
    Wie unfair. 90 Prozent der männlichen Kokowääh 2-Zuschauer wurden doch von ihren Frauen zum Kinobesuch gezwungen und hätten sich viel lieber "Stirb Langsam 5" angeschaut. ^^
  3. #3

    Gruselig schlecht

    ...war der fünfte Teil der Stirb langsam Reihe, so schlecht, dass ich die letzte halbe Stunde verschlafen habe...
  4. #4

    wie kann es sein das die hard 5 mehr Geld einspielt als kokove 2 obwohl es weniger Zuschauer hat.
  5. #5

    Zitat von heisenberg1992 Beitrag anzeigen
    wie kann es sein das die hard 5 mehr Geld einspielt als kokove 2 obwohl es weniger Zuschauer hat.
    Unterschiedliche Vorstellungen haben unterschiedliche Preise. Wann waren Sie zuletzt im Kino? Gehen sie Donnerstag nachmittag ist die Chance groß, dass sie weniger zahlen als Samstag Abend.

    Und dann gibt es noch Filme in 3D, die mehr Eintritt kosten.