Streik in Spanien: Iberia streicht über tausend Flüge in fünf Tagen

DPASpanien-Reisende müssen sich diese Woche flexibel zeigen, denn bei Iberia streikt das Boden- und Kabinenpersonal. Für die kommenden fünf Tage wurden mehr als tausend Flüge gestrichen. 70.000 Passagiere sind betroffen - auch Flüge aus Deutschland wurden annulliert.

http://www.spiegel.de/reise/aktuell/...-a-883987.html
  1. #1

    Die bösen Spanier streiken mal wieder

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Spanien-Reisende müssen sich diese Woche flexibel zeigen, denn bei Iberia streikt das Boden- und Kabinenpersonal. Für die kommenden fünf Tage wurden mehr als tausend Flüge gestrichen. 70.000 Passagiere sind betroffen - auch Flüge aus Deutschland wurden annulliert.

    [url]http://www.spiegel.de/reise/aktuell/iberia-streik-i
    Ist das nicht schrecklich?
    Der Protest richtet sich gegen die Sanierungspläne von Iberia, die den Abbau von rund 3800 der insgesamt 20 000 Arbeitsplätze vorsehen. Iberia schreibt "natürlich" keine roten Zahlen, und der spanischen Wirtschaft geht es blendend! Spanien hat auch "keine Schuldenkrise".
    Und es gibt auch keine Arbeitslosen in Spanien!
    Spaniens Banken sind die profitabelsten der Welt.
    Und Spanien ist der größte Nettozahler innerhalb der EU/Eurozone!
  2. #2

    hast ja recht, aber

    Zitat von Pandora0611 Beitrag anzeigen
    Ist das nicht schrecklich?
    Der Protest richtet sich gegen die Sanierungspläne von Iberia, die den Abbau von rund 3800 der insgesamt 20 000 Arbeitsplätze vorsehen. Iberia schreibt "natürlich" keine roten Zahlen, und der spanischen Wirtschaft geht es blendend! Spanien hat auch "keine Schuldenkrise".
    Und es gibt auch keine Arbeitslosen in Spanien!
    Spaniens Banken sind die profitabelsten der Welt.
    Und Spanien ist der größte Nettozahler innerhalb der EU/Eurozone!
    Na ja, so ist es doch eigentlich nicht. Es ist so: Die spanier streiken wenigstens. Die haben keine so verwässerten gewerkschaften wie die deutschen, wo die arbeitnehmervertreter plötzlich im aufsichtsrat, honorig abgefunden, wohlhabend, die arbeiter, die einzahler, vergessend verschwinden.
    Die streiken halt, so wie die italiener, die franzosen, etc.
    Schuldmichel streikt natürlich nicht.
    Mich überascht immer, wie die menschen, in F z. B. streiken können, autobahnen mit ihren lkws blockieren können, recht bekommen, aber in D, geht es irgendwie nicht.
    Sind das alles deppen hier??? Die südländer wissen, ohne LKW s läuft nix.
    http://www.youtube.com/watch?v=0RfkIWhmzOo
    So ne heimtückischen, von den medien bejubelten wegelagerer gibt es nur in D.
    Aber, eines tages, wenn die LKW fahrer sich sagen..... nix mehr.
    .........ja was dann?
    Na ja, in D nicht. Die finden es ganz normal ständig drangsaliert zu werden.