Motorradsause "Elefantentreffen": Winterpause? Noch nie gehört!

Fabian HobergMotorradsaison ist bloß im Sommer? Nicht für ein paar hundert Hartgesottene. Sie versammeln sich stets im Februar zum sogenannten Elefantentreffen - bei Eis, Schnee und klirrender Kälte. Auch 2013 haben sich wieder Motorradverrückte aus allen Teilen Europas auf den Weg zum Nürburgring gemacht.

http://www.spiegel.de/auto/fahrkultu...-a-883697.html
  1. #10

    Zitat von Peter-Lublewski Beitrag anzeigen
    Mich wundert, dass es diese Veranstaltung überhaupt noch gibt. Schließlich macht das Elefantentreffen Spaß und müsste schon allein deshalb irgendjemandem ein Dorn im Auge sein.
    Am Ende werden dort gar Gema-pflichtige Lieder gesungen oder der Öffentlichkeit per Radio zu Gehör gebracht.
  2. #11

    Öko

    Zitat von michaelXXLF Beitrag anzeigen
    Am Ende werden dort gar Gema-pflichtige Lieder gesungen oder der Öffentlichkeit per Radio zu Gehör gebracht.
    Und wenn das nicht passiert, treten wahrscheinlich irgendwelche Ökofuzzies auf den Plan.
  3. #12

    Was soll'n das jetzt ....?

    Zitat von der_prolet Beitrag anzeigen
    @winfired: die sind doch alle mit Stützrad unterwegs. Echte Gespannfahrer, gerne. Aber weder echte Motorradfahrer noch echte Biker.
    Erklär mal bitte was das Geschreibsel soll, bzw. was du meinst. Danke.
  4. #13

    Wunderbar!

    endlich mal echte Bilder. Bei den Kfz.-Artikeln werden ja nur noch Werksfotos eingestellt, sodass man sich fragen muß, ob der Schreiber auch wirklich selbst dabei war und vielleicht sogar selber lenken durfte.
    Glückwunsch zu der schönen Real-Veranstaltung!
  5. #14

    Wunderbar!

    endlich mal echte Bilder. Bei den Kfz.-Artikeln werden ja nur noch Werksfotos eingestellt, sodass man sich fragen muß, ob der Schreiber auch wirklich selbst dabei war und vielleicht sogar selber lenken durfte.
    Glückwunsch zu der schönen Real-Veranstaltung!
  6. #15

    Bayerwald

    Das wesentlich größere Elefantentreffen liegt doch im bayerischen wald(wie auch erwähnt) auf das biker aus ganz europa jahr für jahr pilgern...aber um aus den tiefen des waldes zu berichten ist sich der spiegel wohl zu fein, nürburgring hört sich schon besser an
  7. #16

    Schon wieder ohne mich :-(

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Motorradsaison ist bloß im Sommer? Nicht für ein paar hundert Hartgesottene. Sie versammeln sich stets im Februar zum sogenannten Elefantentreffen - bei Eis, Schnee und klirrender Kälte. Auch 2013 haben sich wieder Motorradverrückte aus allen Teilen Europas auf den Weg zum Nürburgring gemacht.

    Elefantentreffen 2013: Motorradtreffen mitten im Winter - SPIEGEL ONLINE
    Wenn ich wüsste, wo man beantragen kann, dass der jedes Jahr zum 15.2. fällige Zwischenbericht des jeweiligen Forschungsvorhabens einmal ausfallen darf, weil man zum Elefantentreffen will, hätte ich auch schon mitgemacht. Das ist wirklich immer die Jahreszeit mit dem schlimmsten Termindruck.

    Respekt vor diesen Jungs und Mädels.

    --
    Wir duzen uns im Netz seit über 20 Jahren.
  8. #17

    optional

    Der Herr Schreiber irrt in einigen Dingen. Eklatant ist die Jahreszahl "1968 an den Ring"! Ich selbst, der sich Motorradfahrer nennt - Biker wird als eine Beleidigung aufgefasst! - war selbst ab 1964 am Ring. Nachdem jedoch ab 1976 eine Horde von Kreekelern mit Kutte sich Bierflaschenhaltend im Schlamm wälzten, bin ich nicht merh hingefahren, das war nicht mehr meine Welt. Ein Jahr später war eh Schluß, nachdem - wie die Presse damals schrieb - ein Polizist mit einer entwendeten Dienstpistole erschossen wurde.
    Ob nun Bayrischer Wald oder Eifel, die Diskussion welches Treffen nun das Richtige sei, ist akademisch. Das Treffen in der Eifel findet 14 Tage später statt ebem damit keine Kollision aufkommt,
    Emil
  9. #18

    elefanten treffen

    macht euch mal nicht so "gross". jedes jahr gab es in der asse das "ententreffen". "moppedfahrer" pur.
    also ich finde das toll, bei schneeglätte oder glatteis "mit boot" unterwegs zu sein. das vorderrad hält die spur, und der ganze rest fährt sicher hinterher. auch auf der gewölbten landstrasse.
    schade, dass ich das eben nicht erleben kann- ich bin auf den canaren- kein eis- kein schnee- kein mopped mit boot.
  10. #19

    In gewisser Weise

    bewundere ich die Teilnehmer am Elefantentreffen, denn es handelt sich um echte Motorradfahrer alten Schlages. Das Motorrad war im Jahre 1968 in Deutschland faktisch tot. Peter Fonda mit seinem Film "Easy Rider" und die Japaner mit frischen altagstauglichen Motorrädern haben wesentlich dazu beigetragen, dass der Wandel vom reinen Gebrauchtgegenstand und Fortbewegungsmittel in den 50 er und 60 er Jahren zum Freizeitartikel vollzogen wurde. Allerdings, heutige Maschinen, die wirklich Spaß machen und unter die Haut gehen, sind für den Winterbetrieb weniger geeignet. Junge Leute bevorzugen das Auto. Trotzdem freue ich mich darüber, dass auch im Spiegel über solche Ereignisse, wie das Elefantentreffen, berichtet wird.