Konkurrenz zu Apple: Google plant angeblich eigene Läden

Laughing Squid/ Scott BealeDie schicken Apple-Stores sind Kult, jetzt soll auch Google offenbar eigene Läden planen. Nach Microsoft wäre das Unternehmen der dritte Konzernriese, der die digitale Welt in die Fußgängerzonen holt. Der Plan könnte durchaus sinnvoll sein - wegen eines einzigen Geräts.

http://www.spiegel.de/netzwelt/gadge...-a-883901.html
  1. #70

    Zitat von Thom-d Beitrag anzeigen
    Hat es Google wirklich nötig sich auf die dieselbe niedrige Stufe wie Apple zu stellen und deren Maschenschaften zu kopieren?
    Hat Google schon je etwas anderes gemacht? ;-)
  2. #71

    Zitat von Thom-d Beitrag anzeigen
    Meinen sie damit Apple, dessen Gewinne und Umsätze immer weiter zurückgehen?
    Sagen genau welche Geschäfts-/Quartalsberichte?

    Aktienkurs <> Umsätze <> Gewinn eines Unternehmens. Googlen Sie mal danach...
  3. #72

    Zitat von neurobi Beitrag anzeigen
    Warum meinen bloss alle, sie muessten es so machen wie Apple???
    Weil Erfolg "sexy" ist?

    Mich hat Microsoft schon verschreckt mit Windows 8 und Office 365. Erfuellt alles, was ich auch an Apple nicht mag.
    Was genau haben die genannten Microsoft-Produkte mit Apple bzw. deren Software gemein?
  4. #73

    Zitat von paulhaupt Beitrag anzeigen
    ... bei Apple-Produkten ist, glaube ich, überbewertet.
    Man traut sich ja kaum, so ein Ding aus der Tasche zu ziehen, weil irgend so ein Klugschwätzer aufjaulen könnte sobald er den olle Appel sieht. Es wundert mich, daß die Dinger nicht ohne Markenlogo hergestellt werden. Dann währe Ruhe.
    Komisch, ein kleiner Apfel auf der Geräterückseite ist das einzige, was man bei Apple zu sehen bekommt - wenn überhaupt. Probleme haben doch wohl eher diejenigen, die unbedingt "S A M S U N G" in Ultrabold-Schrift auf der Frontseite des Geräts stehen haben müssen und meinen, damit Revoluzzer gegen den Trend zu sein, oder...?
  5. #74

    Exakt !

    Zitat von MarkInTosh Beitrag anzeigen
    Komisch, ein kleiner Apfel auf der Geräterückseite ist das einzige, was man bei Apple zu sehen bekommt - wenn überhaupt. Probleme haben doch wohl eher diejenigen, die unbedingt "S A M S U N G" in Ultrabold-Schrift auf der Frontseite des Geräts stehen haben müssen und meinen, damit Revoluzzer gegen den Trend zu sein, oder...?
    Ich habe eine schöne Hülle, die die Rückseite und damit auch den Appel verdeckt. So sieht keiner was Sache ist und zu fragen ist den meisten glücklicherweise zu blöd.
    Und ich kann morgens im Zug meine Zeitung lesen ohne dumm angemacht zu werden.
  6. #75

    Zitat von paulhaupt Beitrag anzeigen
    Ich habe eine schöne Hülle, die die Rückseite und damit auch den Appel verdeckt. So sieht keiner was Sache ist und zu fragen ist den meisten glücklicherweise zu blöd.
    Und ich kann morgens im Zug meine Zeitung lesen ohne dumm angemacht zu werden.
    Ich weiß ja nicht, wo Sie wohnen, aber ich wurde noch nie von irgendjemand wegen meines iPhones oder meines iPads "dumm angemacht". ;-)

    Für mich sind diese Geräte Arbeitswerkzeuge und gelegentlich auch Spielzeuge, keine Mittel zur vermeintlichen Potenzsteigerung.
  7. #76

    Ja klar ...

    Zitat von MarkInTosh Beitrag anzeigen
    Ich weiß ja nicht, wo Sie wohnen, aber ich wurde noch nie von irgendjemand wegen meines iPhones oder meines iPads "dumm angemacht". ;-)

    Für mich sind diese Geräte Arbeitswerkzeuge und gelegentlich auch Spielzeuge, keine Mittel zur vermeintlichen Potenzsteigerung.
    ... Das sehe ich ja auch so. Aber immer mal wieder findet sich eben doch ein Hirnie, der glaubt, daß Leute diese Dinger nur darum benutzen um anzugeben. Und dieser fühlt sich eben direkt angesprochen und glaubt einen klugen Spruch absondern zu müssen.
    Das muß ich nicht haben.