BER-Chaos: Hauptstadtflughafen hat 20.000 Mängel

DPADie Schäden reichen von der kaputten Rauchgasanlage bis zur defekten Fliese: Über 20.000 Mängel hat der geplante Berliner Hauptstadtflughafen, berichtet die "Bild am Sonntag". Akribisch soll nun jeder einzelne Fehler katalogisiert und beseitigt werden.

http://www.spiegel.de/wirtschaft/unt...-a-883876.html
  1. #170

    Zitat von redwed11 Beitrag anzeigen
    . Sind Sie Hellseher oder woher haben Sie Ihr Wissen über einen Flughafen der noch gar nicht eröffnet ist.
    Es wird das typische Glaspalast-Einkaufszentrum mit angegliedertem Flugplatz werden.
    Da ist mir der unaufdringliche, herrlich unkommerzielle Flughafen Tegel 100000x lieber.
    Ich fliege da gerne ab.
    Fast so toll wie mein Lieblingsflughafen in Bonaire.
    Da gibts nur eine Landebahn, eine Bar und einen Schnapsladen.
  2. #171

    Ich kenne Mängelprotokolle von namhaften Neubauprojekten großer Baumärkte die 3-5 tausend Einzelmängel aufweisen. Also bitte, was sind 20.000 für dieses Projekt?
  3. #172

    20 Mio. für Tegel

    Die Modernisierung Tegels sollte man dann allerdings besser asiatischen Planern und Firmen überlassen, sonst besteht die Gefahr, daß Berlin sehr bald nicht mehr mit dem Flugzeug erreichbar ist.
  4. #173

    toll

    20000 Fehler? Wenn es 10000Fliesen sind dann sollten die Planer sich wirklich schämen :-)
  5. #174

    Wenn man

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Die Schäden reichen von der kaputten Rauchgasanlage bis zur defekten Fliese: Über 20.000 Mängel hat der geplante Berliner Hauptstadtflughafen, berichtet die "Bild am Sonntag". Akribisch soll nun jeder einzelne Fehler katalogisiert und beseitigt werden.

    BER-Fluhafen soll 20.000 Mängel haben - SPIEGEL ONLINE
    hier die verrückten Ausschreibungspraktiken anprangert
    dann wird das ja nicht veröffentlicht.
    Ist trotzdem wahr.
    Dadurch werden billige Angebote geradezu heraus gefordert.
    Mangelhafte Ausführung und teure Nacharbeiten werden fällig.
    Macht Schluss mit dem Blödsinn
  6. #175

    Vorschlag

    Wir lasen die Bauruinen als Mahnung stehen.
    Bislang sind die Bürger auch ohne grossflughafen, Elbphilharmonie und U-Bahnhof zurechtgekommen.
    Allerddings: der Planer GMP hat vielr Flughäfen gebaut, da fällt es mir schwer an einen Planungsfehler zu glauben.
    Aber, da auch die Planer nur noch Praktikanten beschäftigen, wer weiss.
  7. #176

    Zitat von tweet4fun Beitrag anzeigen
    Die Modernisierung Tegels sollte man dann allerdings besser asiatischen Planern und Firmen überlassen, sonst besteht die Gefahr, daß Berlin sehr bald nicht mehr mit dem Flugzeug erreichbar ist.
    Hihihi. Das waere ein Spass.
    Abflug verlegt auf Halle-Leipzig Transport mit Shuttlebus von Berlin Adlergestell...

    lol.
  8. #177

    Deutsche Korinthenka...rei

    20000 Maengel?
    Quito hat nun auch einen neuen Flughafen. Was meint ihr wie es da aussieht?
    Tut in Berlin die Brandmeldung nicht gescheit dann stellt jedem Angestellten einen Feuerloescher hin. Wozu gibt es auch die Feuerwehr? Es muss ja nicht alles automatisch funktionieren. Die Maengel kann man auch nach und nach beseitigen.
    Man kann sich aber auch echt selber im Weg stehen. Manchmal pragmatisch improvisieren scheint im TUV-Land einfach nicht zu gehen.
  9. #178

    Gut zu wissen

    Zitat von felisconcolor Beitrag anzeigen
    hier die verrückten Ausschreibungspraktiken anprangert
    dann wird das ja nicht veröffentlicht.
    Ist trotzdem wahr.
    Dadurch werden billige Angebote geradezu heraus gefordert.
    Mangelhafte Ausführung und teure Nacharbeiten werden fällig.
    Macht Schluss mit dem Blödsinn

    Um zu wissen, welchen Firmen beim Bau beteiligt waren und welche Firma welchen Pfusch abgeliefert hat, hier eine Liste der Firmen die bereits beim BER gearbeitet haben.

    Vergebene Aufträge
  10. #179

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Die Schäden reichen von der kaputten Rauchgasanlage bis zur defekten Fliese: Über 20.000 Mängel hat der geplante Berliner Hauptstadtflughafen, berichtet die "Bild am Sonntag". Akribisch soll nun jeder einzelne Fehler katalogisiert und beseitigt werden.

    BER-Fluhafen soll 20.000 Mängel haben - SPIEGEL ONLINE
    Wenn man sich Wowereits gesamte Regierungskultur ansieht, worüber sich in Berlin kein Mensch aufregt, worüber sich aber aufzuregen durchaus lohnen würde, und dann bedenkt, daß alle erst maulen, wenn "das größte Flughafenprojekt auf der ganzen Welt" scheitert, dann müsste man Wowereit glatt wieder mit allen Mitteln stützen. Denn wenn die Leute tatsächlich nur Angeberei mit megalomanen und medial gehypten Projekten relevant finden, haben sies nicht besser verdient.