Auto-Lacktrends : Deutsche Straßen sollen grüner werden

VolkswagenMausgraue Autos ohne Ende: Die Mehrzahl der Wagen sind schwarz, weiß oder grau. Lackdesigner Mark Gutjahr erklärt, warum das bald vorbei ist - und Autos wieder blau, rot und grün leuchten werden.

http://www.spiegel.de/auto/aktuell/l...-a-883579.html
  1. #10

    Ja grau und Schwarz

    Sind die meisten Autos wirklich. Was schade ist... Aber weiß sind nur die wenigsten Autos!!!!! Weiß war halt ein von der Autobranche initiierter Trend, der nun von ekelhaftem Braun metallic abgelöst wurde!!!! Achso ich liebe weiße Autos! Außerdem ist weiß die klassische Farbe für deutsche Rennwagen :)
  2. #11

    Wenn man...

    Zitat von silenced Beitrag anzeigen
    Grün?

    Bitte nur NACH einer permanenten Taglichtpflicht.
    ... davon ausgeht dass Autos vielfach in Städten und ausschließlich auf grauen bis schwarzem Straßenbelag benutzt werden wäre die Taglichtpflicht eher für silberne, graue, schwarze Fahrzeige nötig.
    Grün ist ja nur eine Tarnfarbe in Waldgebieten z.T. nur im Frühling und Sommer.
  3. #12

    Warum warten?

    Warum auf neue Lackfarben warten? Es gibt doch genügend Folierer (etwa carfrogger.de), über die das Auto mit allen denkbaren Farben und Designs versehen werden kann. Es hat jeder selbst in der Hand, wie das eigenen Auto aussieht. Vielleicht fehlt es an Mut? Teuer ist es nicht.
  4. #13

    Rot...

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Mausgraue Autos ohne Ende: Die Mehrzahl der Wagen sind schwarz, weiß oder grau. Lackdesigner <i>Mark Gutjahr</i> erklärt, warum das bald vorbei ist - und Autos wieder blau, rot und grün leuchten werden.
    ... war früher (vor ~20a) ein Problem, weil manche der verwendeten Farbpigmente nicht dauerhaft tageslichtstabil waren. Ich hatte mal ein rotes Auto bei dem (nach ~8 Sommern) Dach und Motorhaube gegenüber z.B. den Kotflügeln deutlich heller waren.
  5. #14

    Grün

    Ich weiß nicht, ob ich ein grünes Auto kaufen würde, ist wohl auch vom Auto abhängig.
    Aber in den meisten Fällen gibt es ein reines Grün ja garnicht zur Auswahl, das Höchste der Gefühle ist doch gerade mal ein Aanthrazit mit leichtem Grünstich.

    Wer also grüne Autos verkaufen möchte, muß diese auch anbieten!!
  6. #15

    Sorgen gibt es ueberall...

    Wann gibt es denn endlich Autos fuer Schwule? Das
    outing ist bisher so muehsam.
  7. #16

    Die Fahrzeuge der Rennleitung

    sind ja nun zunehmend blau-silber und nicht mehr grün. Vielleicht steigt dann die Akzeptanz dieser durchaus angenehmen und entspannenden Farbe.
  8. #17

    Selbsterfüllende Prophezeiung?

    Der Beitrag erinnert mich an einen Beitrag, den ich vor 3 oder 4 Jahren mal gehört habe. Dort wurde von einem "Unabhängigen" darüber berichtet, dass die Farbe WEISS die neue Trendfarbe werden wird. Zu diesem Zeitpunkt sah man auf der Straße allerdings nur vereinzelt ein weisses Auto. Aber scheinbar haben sich viele von diesem *räusper* Trend beeinflussen lassen. Nun ist diese Farbe erstmal wieder verbrannt und eine neue bunte Sau muss durchs Dorf getrieben werden. Und so wird es kommen, denn die Autoindustrie muss Neuwagen verkaufen - und die Gebrauchtwagen möglichst unattraktiv erscheinen lassen...
  9. #18

    optional

    die farben der kuppeln sehen aber auch scheisse aus, sieht aus wie bunt mit grauschleier. was ist mit kupfer? beim horhc gibts auch nen ganz schicken braunton.
    bte. ich fahr nen schwarzen leasingrückläufer, weil neue autos zu teuer sind.
  10. #19

    Und doch

    sind die vorgestellten Farbtöne in sich so spiessig, da können die Herrschaften gleich bei altbewährtem Silber und Schwarz bleiben. Da lobe ich mir Fiat die mit Ihrem 500 wirklich mal für frischen Wind auf den Strassen sorgen.