Bremer Hauptbahnhof: Güterzugunfall verursacht weiterhin Behinderungen

dapdDer Schaden geht inzwischen in die Millionen: Nachdem am Donnerstag ein Güterzug engleiste, müssen Bahnreisende rund um Bremen noch für Tage mit Behinderungen rechnen.

http://www.spiegel.de/reise/aktuell/...-a-883715.html
  1. #1

    ...

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Der Schaden geht inzwischen in die Millionen: Nachdem am Donnerstag ein Güterzug engleiste, müssen Bahnreisende rund um Bremen noch für Tage mit Behinderungen rechnen.

    Nach Unfall weiterhin Behinderungen am Bremer Hauptbahnhof - SPIEGEL ONLINE
    Shit happens...
  2. #2

    Gibts doch gar nicht
  3. #3

    Nun, wenn man bedenkt, was da für Material auf unseren Schienen unterwegs ist ... die Mittel für Instandhaltung wurden ja wohl zugunsten der Prestigeprojekte ziemlich zusammengestrichen. Ich warte nur noch darauf, dass sich hier im Rheintal mal ein Zug selbständig macht. Bei den Chemiebomben, die da unterwegs sind ... Gute Nacht Weltkulturerbe
  4. #4

    optional

    Ich bin froh, daß es die Bahn gibt. Mir geht das ewige Gejammere wegen der Bahn auf den Geist. "Freie Fahrt für freie Bürger" - ich finde Autofahren total öde und überholt...langweilig...
  5. #5

    Zitat von Schlagwerker Beitrag anzeigen
    Nun, wenn man bedenkt, was da für Material auf unseren Schienen unterwegs ist ... die Mittel für Instandhaltung wurden ja wohl zugunsten der Prestigeprojekte ziemlich zusammengestrichen.
    Aha… Echter Experte, wa? Die gelben Dinger da (Bauart Hccrrs 2911) haben maximal Baujahr 2008 (einige Exemplare sind noch neuer), sind also praktisch nagelneu.