Meteoriten im Anflug: Erde unter Beschuss

DPA/ RIA NovostiNie wurde die Zivilisation so folgenschwer von einem Meteoriten getroffen wie jetzt in Russland. Und das Geschoss aus dem All ist nicht das einzige. Ein weiterer Brocken schrammt heute an der Erde vorbei - gibt es noch einen kosmischen Steinschauer?

http://www.spiegel.de/wissenschaft/n...-a-883595.html
  1. #10

    Zitat von sittingbernd Beitrag anzeigen
    "Nie wurde die Zivilistaion so folgenschwer getroffen..." - wie bitte?! Und was ist mit dem Aussterben der Dinosaurier oder dem riesigen Krater im Nördlinger Ries? Bitte die Volontäre nachschulen...
    Als diese Ereignisse stattfanden, gab es noch keine Menschen und somit auch keine Zivilisation.
    In diesem Falle haben Sie Nachschulbedarf und nicht irgendein Volontär.
  2. #11

    zivile Anmerkung an die Zivilstation

    Zitat von sittingbernd Beitrag anzeigen
    "Nie wurde die Zivilistaion so folgenschwer getroffen..." - wie bitte?! Und was ist mit dem Aussterben der Dinosaurier ..
    Im Namen der Dinosaurier, die es aus bekannten Gründen nicht mehr selbst tun können, danke ich dir dafür, daß du stumpfsinnige Reptilien in "die Zivilisation" einreihst.
  3. #12

    Zitat von sittingbernd Beitrag anzeigen
    "Nie wurde die Zivilistaion so folgenschwer getroffen..." - wie bitte?! Und was ist mit dem Aussterben der Dinosaurier oder dem riesigen Krater im Nördlinger Ries? Bitte die Volontäre nachschulen...
    Wer lesen kann ist klar im Vorteil. Im Artikel war explizit von "der Ziviliation" die Rede und nicht von der Erde als solche.
  4. #13

    Also ich geh heute abend sicherheitshalber nicht aus dem Haus. Man ist ja seines Lebens nicht mehr sicher.
  5. #14

    Zitat von sittingbernd Beitrag anzeigen
    "Nie wurde die Zivilistaion so folgenschwer getroffen..." - wie bitte?! Und was ist mit dem Aussterben der Dinosaurier oder dem riesigen Krater im Nördlinger Ries? Bitte die Volontäre nachschulen...
    Genau, die Zivilisation der Dinosaurier ist ausgelöscht worden. Bloß welche Zivilisation vor rund 15 Millionen Jahre im Nördlinger Ries lebte, weiß ich nicht. Vielleicht die "Antiker"?
  6. #15

    In Bayern sind mehrere runtergegangen

    Zitat von sittingbernd Beitrag anzeigen
    "Nie wurde die Zivilistaion so folgenschwer getroffen..." - wie bitte?! Und was ist mit dem Aussterben der Dinosaurier oder dem riesigen Krater im Nördlinger Ries? Bitte die Volontäre nachschulen...
    Auch am Chiemsee in Bayern ist mal einer abgestürzt und hat Alles verwüstet.
  7. #16

    Hier schießt niemand

    Zitat von sittingbernd Beitrag anzeigen
    "Nie wurde die Zivilistaion so folgenschwer getroffen..." - wie bitte?! Und was ist mit dem Aussterben der Dinosaurier oder dem riesigen Krater im Nördlinger Ries? Bitte die Volontäre nachschulen...
    Welche Zivilisation hatten die denn damals? Mich stört eher die reißerische Überschrift, die sich liest, als ob da jemand absichtlich mit Steinen schmeißt resp. mit der großen Kanone rumballert.
  8. #17

    SpON-Übertreibung

    Zitat SpON: "Nie wurde die Zivilisation so folgenschwer von einem Meteoriten getroffen wie jetzt in Russland"

    Mal bitte nach "Tunguska" googeln. Das war vor gut 100 Jahren ein viel gefährlicherer Einschlag, wenn auch über weniger dicht besiedeltem Gebiet.
  9. #18

    nichts gegen griffige bilder, aber...

    ...als ich letztens mit meiner fragilen Ente mit voller Wucht ins Gebüsch fuhr, sind höchstens die Eier einiger seltener Bodenbrüter zerborsten.
    Also man muss kein Ingenieur sein um ein basales Gefühl für die Physik der Dinge an den Tag zu legen.
    Ach ja, wir sind dann rückwärts wieder raus.
  10. #19

    Zitat von mercadante Beitrag anzeigen
    Das ganze Müll was wir nach Oben transportieren , wird uns irgendwann um die Ohren geworfen.
    Das Zeug ist harmlos, wenn es einem nicht direkt auf den Kopf fällt.... Erst mal ist es zu klein, verglüht beim Eintritt in die Athmosphäre und ist zu langsam um großen Schaden anzurichten.