Schlaumeier-Rock: Jenseits von Oasis

Petrus OlssonDie junge Band Everything Everything aus Manchester zertrümmert keine Hotelzimmer und versucht nicht, wie die Beatles zu klingen. Ihr neues Album "Arc" überrascht mit raffinierten und komplexen Songs. Eine frische Version des Art-Rock, mit der zuletzt auch Alt-J Erfolge feierten.

http://www.spiegel.de/kultur/musik/a...-a-883454.html
  1. #1

    lässt grüßen. So neu ist das nicht. Aber schön, dass es Bands gibt, die sich wieder zu Artrock bekennen.
  2. #2

    optional

    Artrock ist tot. Und das ist gut so.
  3. #3

    Artrock nein danke

    Wer bitte außer ein paar Feuilleton Schreibern interessiert sich denn bitte noch für Artrock? Es muss ja nicht gleich Heino sein, aber das (fast) niemand Artrock hören möchte, ist nun wirklich gut so. "Don't look back in anger" werden auch in 50 Jahren noch viele vor sich hin pfeifen, Hr. Gallagher ist schon ein begnadeter Songschreiber. Einfach ist eben manchmal auch gut und kompliziert halt oft auch schlecht. Na ja, ist wie immer Geschmackssache.