ESC-Vorentscheid : Cascada tritt für Deutschland an

dapdCascada macht das Rennen. Die Bonner Dance-Band fährt für Deutschland zum Eurovision Song Contest nach Schweden. Die Zuschauer wählten das Lied "Glorious" auf den ersten Platz im Vorentscheid für den ESC.

http://www.spiegel.de/kultur/tv/esc-...-a-883520.html
  1. #1

    sorry

    aber wie durchschaubar ist denn diese Nummer. Sie hört sich an wie der letztjährige ESC - Sieger und ist optisch nicht weit von osteuropäischen Transen weg. Wie man so einen Betrügermodus machen kann, in dem fünf Pappnasen das Voting aller Radiohörer und TV- Zuschauer konterkariert, ist doch nur noch zum fremdschämen.
  2. #2

    Übergewichtig und nuttig

    Mal ein anderer Repräsentant Deutschlands als die Westerwelle.

    Das ist Deutschland. So sieht es aus.
  3. #3

    Was war denn das?

    Mit diesem billigen "Euphoria"-Abklatsch kann man nur verlieren. Das war Schiebung! Pfui ARD!
  4. #4

    Na super

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Cascada macht das Rennen. Die Bonner Dance-Band fährt für Deutschland zum Eurovision Song Contest nach Schweden. Die Zuschauer wählten das Lied "Glorious" auf den ersten Platz im Vorentscheid für den ESC.

    ESC-Vorentscheid: Cascada tritt für Deutschland an - SPIEGEL ONLINE
    die hat keinen einzigen Ton getroffen. Und ist noch nicht mal was für's Auge. Wir werden wieder Letzte.
  5. #5

    Das ist mehr als peinlich

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Cascada macht das Rennen. Die Bonner Dance-Band fährt für Deutschland zum Eurovision Song Contest nach Schweden. Die Zuschauer wählten das Lied "Glorious" auf den ersten Platz im Vorentscheid für den ESC.

    ESC-Vorentscheid: Cascada tritt für Deutschland an - SPIEGEL ONLINE
    hat Deutschland wirklich nicht BESSERES zu bieten! Das ist wirklich peinlich!
  6. #6

    Der schlechte Massengeschmack

    Wer? Cascada? Hahaha! Jedes Land kriegt eben den Kandidaten, den es verdient. Als ob nicht genügend bessere Titel dagewesen wären ...
  7. #7

    optional

    Die Zuschauer haben das nicht gewählt... Die Jury hat ein krasses Fehlurteil gefällt, um den Kommerzpopsong an den innovativen Jungs aus dem Chiemgau, welche nicht aalglat vermakrbar wären vom 1. Platz zu verdrängen...
  8. #8

    Nein:(

    Leider sehr schlechte Wahl. Das Lieb ist eine billige Kopie mehrerer Stücke. Andre Songs waren wenigstens was besonders. Dieses hier wird nicht aus der Masse herausstechen.
  9. #9

    Kam mir bekannt vor...

    Der Titel hat mich sehr an den Sieger-Song des letzten Jahres erinnert. Ich dachte, mit Plagiaten käme man heute nicht mehr weit. Hab mich wohl geirrt... Mal sehen, wie Europa das sieht!