ESC-Show "Unser Song für Malmö": Oh la la la, die Dittrich

NDREin Ohrwürmchen mit schwedischem Akzent, bayerische Bierzelt-Bläser auf Entzug, Priester im Papst-Notstand: In Hannover bewerben sich zwölf Acts um den deutschen Startplatz beim Eurovision Song Contest in Malmö. Im ESC-Check sagt, wie sie klingen - und welche Chancen sie haben.

http://www.spiegel.de/kultur/musik/u...-a-883295.html
  1. #1

    Ich persönlich räume Labrassbanda, die doch ein bisschen an Balkanmusik erinnern, große Chancen ein, da dieser Wettbewerb ziemlich stark von Osteuropäischen Ländern dominiert wird.
  2. #2

    Politbüro

    Mir hat diese Veranstaltung besser gefallen, als sie noch "Grand Prix Eurovision de la Chanson" hieß. Da gab's wenigstens bei der Vorausscheidung noch eine Jury, die aussah wie das Politbüro der Sowjetunion.
  3. #3

    Geschmackssache

    Beim ESC gewinnt in der Regel das, was positiv aus dem Rahmen fällt. Entweder bei der Performance oder dem Song oder besser beidem.

    Sowas vieleicht auch: http://www.srf.ch/player/video?id=0d4f1c60-8e38-4758-97d5-6f76b337b73d

    In sofern würde ich die hier skizierten Siegeschancen anders sehen.
  4. #4

    Ohrwurm

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Ein Ohrwürmchen mit schwedischem Akzent, bayerische Bierzelt-Bläser auf Entzug, Priester im Papst-Notstand: In Hannover bewerben sich zwölf Acts um den deutschen Startplatz beim Eurovision Song Contest in Malmö. Im ESC-Check sagt, wie sie klingen - und welche Chancen sie haben.

    Unser Song für Malmö: So klingen die deutschen ESC-Bewerber - SPIEGEL ONLINE
    Sehr gefällig, Betty Dittrich's Song. Lieber "LaLaLa" als pseudointellektuelle Texte oder lenamäßiges Pidginenglisch.
  5. #5

    Zitat von LaukeMedia Beitrag anzeigen
    Das übliche, üble Mannemer Heart-&Soulgedudel!
    Ohmygoodgod! Was soll'n das? (Fehlt nur noch so ein total verquaster Text vom XAVIER!)
    Richtig, schlechteres Rumgesülze gibt es kaum. Das diese Heulsuse überhaupt etwas geworden ist ist schon sonderlich. "Ahhh, ahhh, es tut so weh , mein Herzschmerz"... bla, bla yo, yo man...brennende Tonne.

    Aber Modern Talking hat ja auch Mio Platten verkauft ...

    Gruselig
  6. #6

    Fragen über Fragen... Wer war für die unsägliche Vorauswahl verantwortlich? Gibt es tatsächlich nicht mehr als zweieinhalb brauchbare Songs? Und warum dürfen Cascada mit diesem "Euphoria"-Rip Off überhaupt antreten?
  7. #7

    Porno-Look

    Dann aber lieber die "Söhne", wenn es schon massenkompatibel sein soll, als Cascada -Dumpfbeat im Pornolook!
  8. #8

    Da geht nur Ben Ivory - E - ...
  9. #9

    Meine Favoriten sind Mia Diekow und die Priester, selbstverstaendlich chancenlos - die Priester in der Tuntenshow haetten was gehabt;-)