Ex-Gouverneur von Kalifornien: Arnold Schwarzenegger lobt deutsche Energiewende

APDer "Terminator" ist ein Fan der deutschen Energiepolitik. Arnold Schwarzenegger warnt die Bundesrepublik im Interview mit manager magazin online davor, sich an den USA zu orientieren. "Ein Land, das keinen Plan hat, wie es seine Treibhausgase reduziert, kann kein Vorbild sein."

http://www.spiegel.de/wirtschaft/soz...-a-883359.html
  1. #10

    Fürs Bodybuilden braucht es zum Glück keinen Schulabschluß

    Der gute Arny hätte beim Film bleiben sollen.
    Damit wäre Californien einiges erspart worden.
    Und uns seine inkompetenten Meinungsäußerungen
  2. #11

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Der "Terminator" ist ein Fan der deutschen Energiepolitik.
    O-Ton Schwarzenegger:

    "I woass goa ned, wos die olle hom. Fia mi waarn 30 Cent Stroumkostn goa ka Proublem. I bin heit sogoa sölba mit'n Privatjet umma gflogn. Wos glaubst, wos des kost. Oba da Umwödschutz muass an holt wos wert sein!"
  3. #12

    Zitat von krassmann Beitrag anzeigen
    Es ist so wunderbar! Arnie hat die Schlechtmenschen im Forum aus der Fassung gebracht. Die Energiewende wird gelobt vom republikanischen Gouvernator. Weltbilder wanken; Fassungslosigkeit macht breit; verdattert wird gestammelt. Heute ist ein guter Tag.
    Hättest dir auch nicht gedacht, dass du dich mal an so einen Strohhalm klammern würdest, oder?
  4. #13

    Zitat von besso Beitrag anzeigen
    Fürs Bodybuilden braucht es zum Glück keinen Schulabschluß. Der gute Arny hätte beim Film bleiben sollen.
    Damit wäre Californien einiges erspart worden.
    Und uns seine inkompetenten Meinungsäußerungen
    Arni hat sogar einen Uni-Abschluß, aber der Gute ist leider in einer Rolle gefangen: Weltretter. Er reiht sich damit leider in die lange Reihe derer, die aus diesem Energiewendeunsinn ihre Bedeutung und ihren Profit ziehen.
  5. #14

    Wer ist hier "bekloppt"?

    Zitat von donnerfalke Beitrag anzeigen
    Besonders wenn man auf der anderen Seite des Hebels/des Ozeans sitzt. Die merkelische Wende belohnt Großkonzerne und nimmt die Verbraucher aus. Nur bekloppte Kapitalisten können so eine Wende gut heißen.
    Die Kapitalisten wissen genau was sie tun; nur die bekloppten deutschen Verbraucher finden die Energiewende toll.
  6. #15

    Arnie for Kanzler

    Wer hätte gedacht, dass ich noch mal zum Fan von Arnold Schwarzenegger würde. Aber wo er recht hat, hat er recht! Bravo!
  7. #16

    Zitat von reviloland Beitrag anzeigen
    Wer hätte gedacht, dass ich noch mal zum Fan von Arnold Schwarzenegger würde. Aber wo er recht hat, hat er recht! Bravo!
    Meinst, dass er dir deine Pfründe rettet?
  8. #17

    optional

    Schwarzenegger, ein grosser Schaumschläger mit einem grossen Bedarf für öffentlichen Beifall.
  9. #18

    Jooo, genauuu

    Zitat von wb99 Beitrag anzeigen
    O-Ton Schwarzenegger:

    "I woass goa ned, wos die olle hom. Fia mi waarn 30 Cent Stroumkostn goa ka Proublem. I bin heit sogoa sölba mit'n Privatjet umma gflogn. Wos glaubst, wos des kost. Oba da Umwödschutz muass an holt wos wert sein!"
    Des seag i a so!
    Hauptsach es koast a goid - natürle von de andan Leit!
  10. #19

    Kalifornien ist so gut wie pleite, dank erneuerbarer Energien. Die anderen Bundesstaaten verdienen sich dank Fracking eine goldene Nase!