Haushalt 2012: Sieben Bundesländer schreiben schwarze Zahlen

DPAMehr als die Hälfte der deutschen Bundesländer hat 2012 einen Überschuss erwirtschaftet. Ausgerechnet Berlin und Sachsen verzeichneten laut "Handelsblatt" das höchste Plus pro Kopf - die beiden Länder, die am stärksten vom Länderfinanzausgleich profitieren.

http://www.spiegel.de/wirtschaft/soz...-a-883341.html
  1. #1

    Zum kot........

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Mehr als die Hälfte der deutschen Bundesländer hat 2012 einen Überschuss erwirtschaftet. Ausgerechnet Berlin und Sachsen verzeichneten laut "Handelsblatt" das höchste Plus pro Kopf - die beiden Länder, die am stärksten vom Länderfinanzausgleich profitieren.

    Sieben Bundesländer schreiben schwarze Zahlen - SPIEGEL ONLINE
    ...zen kommt mir. Meine Kinder zählen 200 Euro in Monat kindergartengebühren, damit Berlin ihrer Studenten Begrüßungsgeld und kostenlose Kita Plätze sichert für Kinder, die davon nicht einmal profitieren wollen.
    Ich hoffe, daß Bayern mit seiner Klage gewinnt, notfalls machen wir irdner Königreich Bayern.
  2. #2

    RotGrün hat Schulden

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Mehr als die Hälfte der deutschen Bundesländer hat 2012 einen Überschuss erwirtschaftet. Ausgerechnet Berlin und Sachsen verzeichneten laut "Handelsblatt" das höchste Plus pro Kopf - die beiden Länder, die am stärksten vom Länderfinanzausgleich profitieren.

    Sieben Bundesländer schreiben schwarze Zahlen - SPIEGEL ONLINE
    .... wen wunderts - wo Rot/Grün regiert, wachsen die Schulden.
    Und das gerade NRW die höchsten Schulden hat, aber dann aus politischen Gründen auf 10 Milliarden aus dem Steuerabkommen mit der Schweiz verzichtet, ist besonders bemerkenswert.
  3. #3

    Relativ

    manche Länder haben mehr Kosten durch die Bundes- oder Europapolitik. Sei es Kosten durch den Transitvekehr und kaputte Strassen oder sei es duch Zuwanderung von Armutsflüchtlingen. Berlin oder NRW ist da sicher viel stärker von betroffen als zb Bayern, Hessen oder Mecklenburg.
  4. #4

    Na dann...

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Mehr als die Hälfte der deutschen Bundesländer hat 2012 einen Überschuss erwirtschaftet. Ausgerechnet Berlin und Sachsen verzeichneten laut "Handelsblatt" das höchste Plus pro Kopf - die beiden Länder, die am stärksten vom Länderfinanzausgleich profitieren.

    Sieben Bundesländer schreiben schwarze Zahlen - SPIEGEL ONLINE
    ...kann ja Berlin mal damit anfangen zurückzuzahlen! Cool!
  5. #5

    meine Meinung

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Mehr als die Hälfte der deutschen Bundesländer hat 2012 einen Überschuss erwirtschaftet. Ausgerechnet Berlin und Sachsen verzeichneten laut "Handelsblatt" das höchste Plus pro Kopf - die beiden Länder, die am stärksten vom Länderfinanzausgleich profitieren.

    Sieben Bundesländer schreiben schwarze Zahlen - SPIEGEL ONLINE
    Diese Milliarde, die pro Jahr nach Sachsen fließt, deckt nichteinmal den Verlust der durch Tanktourismus stattfindet (Spritpreisdifferenz durch den Bund verordnet, der Abfluss findet aber in Sachsen statt). Hinzu kommen noch die Nettozahlerposition Sachsen im EEG, Diebstahl von Vermögensgegenständen im 3-stelligen Millionenbereich durch offene Grenzen und auf Bundesebene entschiede Höhe von Sozialleistungen, die von sächsischen Kommunen dann gezaht werden dürfen. Ich vermute, man hätte hier eine andere Auffassung, wieviel Geld man hier "sozial" verschleudern müsste.
  6. #6

    NRW grösster Schuldenmacher

    SPD und Grüne wollen halt in NRW weder sparen noch sinnvoller das Geld ausgeben. Es werden halt lieber Projekte finanziert von denen niemand was hat ausser ein paar Menschen, damit die Parteien wiedergewählt werden. Und anschliessend werden wieder andere dafür verantwortlich gemacht. Sinnvolle Haushaltspolitik sieht anders aus.
  7. #7

    Erwirtschaften

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Mehr als die Hälfte der deutschen Bundesländer hat 2012 einen Überschuss erwirtschaftet. Ausgerechnet Berlin und Sachsen verzeichneten laut "Handelsblatt" das höchste Plus pro Kopf - die beiden Länder, die am stärksten vom Länderfinanzausgleich profitieren.

    Sieben Bundesländer schreiben schwarze Zahlen - SPIEGEL ONLINE
    Von "Erwirtschaften" kann hier wohl kaum die Rede sein. Eher müsste es heißen "Sieben Länder erheben zu hohe Steuern."
  8. #8

    Darf ich hier noch einmal anregen, die Stadtstaaten abzuschaffen?
    Was das allein an Verwaltung spart, von den ungünstigen Steuereffekten im Speckgürtel Bremen ganz zu schweigen.
  9. #9

    Ein Spiegel rechnet falsch.

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Mehr als die Hälfte der deutschen Bundesländer hat 2012 einen Überschuss erwirtschaftet. Ausgerechnet Berlin und Sachsen verzeichneten laut "Handelsblatt" das höchste Plus pro Kopf - die beiden Länder, die am stärksten vom Länderfinanzausgleich profitieren.

    Sieben Bundesländer schreiben schwarze Zahlen - SPIEGEL ONLINE
    Und sieben ist jetzt mehr als die Hälfte von 16? Nach der Rechtschreibreform die große Rechenreform?