Fahrbericht BMW X1: Eine Mogelpackung zum Verlieben

SPIEGEL ONLINEDeutschlands Autofahrer sind verrückt nach Kompakt-SUVs. Warum das so ist, zeigt der BMW X1: Der Wagen gaukelt gekonnt Geländefähigkeit und Größe vor. Hat man die Show durchschaut, macht das Auto sogar richtig Spaß.

http://www.spiegel.de/auto/fahrberic...-a-880844.html
  1. #280

    optional

    Mein GW ist übrigens beim Fahrzeugwechsel in der gleichen Typklasse geblieben als mein damaliger PKW, Kasko war er sogar billiger.
    SUV sind nicht häufiger in Unfalle verwickelt als andere, einzig die Schadenshöhe wird eine andere sein.
    Aber da bin ich ehrlich, da sitze ich lieber in meinem Geländewagen wenn (wie hier in der Gegend gerade zweimal vorgekommen) 'ein Fahrzeug aus unerklärlicher Ursache auf die Gegenfahrbahn geriet', als in einem Polo oder Golf und nehme eine ggf unwesentlich höhere Prämie bei der Versicherung in Kauf.
  2. #281

    Zitat von Greyjoy Beitrag anzeigen
    Mitlerweile habe ich aber begriffen, dass bei Ihnen einfach nicht sein kann was nicht sein darf.
    Es IST ja auch nicht so.
    Ihre Links besagen dass die zehn teuersten grossen SUV-Modelle eine Haftpflicht-Typklasse von 25 haben.

    Die hat, oh Wunder, ein BMW 530d, eine "starke" E-Klasse, oder ein grosser Audi auch.
  3. #282

    Zitat von dale_gribble Beitrag anzeigen
    Es IST ja auch nicht so.
    Ihre Links besagen dass die zehn teuersten grossen SUV-Modelle eine Haftpflicht-Typklasse von 25 haben.

    Die hat, oh Wunder, ein BMW 530d, eine "starke" E-Klasse, oder ein grosser Audi auch.
    Das die Preise auch in naher Zukunft entsprechend angepasst werden haben Sie überlesen oder wie ist das?
  4. #283

    Zitat von Greyjoy Beitrag anzeigen
    Das die Preise auch in naher Zukunft entsprechend angepasst werden haben Sie überlesen oder wie ist das?
    Was heisst "in naher Zukunft"?

    Ein RAM, ein Cadillac Escalade und sogar ein HUMMER hat die selbe Haftpflichtklasse wie ein 5er BMW.
    Wenn man bedenkt dass ein Hummer bei einem Parkrempler oder einem Zusammenstoss nach missachteter Vorfahrt wohl den mehrfachen Schaden eines 5er BMW anrichtet kann ich mir nicht vorstellen dass da noch signifikant "Luft" fuer eine groessere Anzahl getoeteter Kinder in der Praemienberechnung ist.
  5. #284

    das gilt für alle

    Zitat von Greyjoy Beitrag anzeigen
    Das die Preise auch in naher Zukunft entsprechend angepasst werden haben Sie überlesen oder wie ist das?
    Die Prämien für SUV steigen nicht ,mehr als für andere Autos. Mein Arbeitgeber würde schon längst keine SUV mehr als Firmenwagen erlauben, wenn die im Unterhalt teurer wären als gleich teure Limousinen. Ein SUV mit Dieselmotor ist im Unterhalt eher günstig, zumindest für jemand, der sich den Wagen überhaupt leisten kann.
  6. #285

    Hab mir

    heute nach einem Besuch des "Meilenwerk" Böblingen auf dem Heimweg in der BMW-Niederlassung Stuttgart mal den X1 näher angesehen, bin auch vorn und hinten probegesessen.

    Also ich könnte mir den X1, oder eventuell den X3 durchaus als Nachfolger meines 3er vorstellen. Muss mal eine Probefahrt machen.
  7. #286

    Ich glaub ich bin im Kino

    Könnte die Spiegel Redaktion bitte die Lautstärke der Musik an den Sprecher anpassen? Ständig muss man am Regler drehen damit man A.) den Sprecher versteht und B.) bei einsetzender Musik keinen Schock bekommt.

    Danke!
  8. #287

    Die Start-Stop-Automatik haben keine Dummen entwickelt!!

    Die Start-Stopp-Funktion wird aktiv, sobald das Motoröl die Betriebstemperatur erreicht hat. Bei einer stark entladenen Batterie sowie bei sehr hohen oder sehr niedrigen Außentemperaturen wird auf das Abschalten des Motors verzichtet. Außerdem bleibt das Aggregat bei kurzen Zwischenstopps auch dann im Betrieb, wenn die Innentemperatur noch nicht den auf der Klimaanlage vorgewählten Wert erreicht hat oder wenn Heizleistung benötigt wird, um die Frontscheibe von Eis oder Beschlag zu befreien. Außerdem kann das System zwischen kurzzeitigen Stopps und dem Ende der Fahrt unterscheiden. Der automatische Neustart bleibt aus, sobald bei abgestelltem Motor das Gurtschloss, die Fahrertür oder die Motorhaube geöffnet wurden. Darüber hinaus kann die Auto Start-Stopp-Funktion jederzeit vom Fahrer mittels Tastendruck deaktiviert werden."
  9. #288

    Zitat von DerBlicker Beitrag anzeigen
    Die Prämien für SUV steigen nicht ,mehr als für andere Autos. Mein Arbeitgeber würde schon längst keine SUV mehr als Firmenwagen erlauben, wenn die im Unterhalt teurer wären als gleich teure Limousinen. Ein SUV mit Dieselmotor ist im Unterhalt eher günstig, zumindest für jemand, der sich den Wagen überhaupt leisten kann.
    sprach der Firmenwagenfahrer...
  10. #289

    Die bessere Alternative

    Ich habe lange mit dem X1 geliebäugelt, mich dann aber für den SUBARU XV entschieden. Er ist dem BMW in jeder Hinsicht überlegen, nur nicht im Image.