Ferrari-Enzo-Nachfolger F150: Der neue Göttliche aus Maranelleo

Ferrari Ferrari plant einen Knaller beim Autosalon in Genf. Aller Voraussicht nach wird die Firma aus Maranello dort am 5. März den Nachfolger des legendären Ferrari Enzo enthüllen. Der F150 wird das bislang schnellste und stärkste Straßenauto der Marke - mit Hybridtechnik.

http://www.spiegel.de/auto/aktuell/f...-a-882822.html
  1. #1

    Höchst Zeit,

    dass Ferrari einen Renn-SUV mit 2000 PS auf den Markt bringt. Da wären die einzigen 1000 Exemplare auch schon im Voraus verkauft.
  2. #2

    ...

    glückwunsch. ferrari hat eier und die deutschen schauen zu, allen voran BMW.
  3. #3

    ...

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Der F150 wird das bislang schnellste und stärkste Straßenauto der Marke - mit Hybridtechnik.
    Man wird sich ja diesmal die Markenrechte vorher gesichert haben:

    Ferrari: Ford klagt wegen "F150" - Formel 1 bei Motorsport-Total.com
  4. #4

    Zitat von Mesrine Beitrag anzeigen
    glückwunsch. ferrari hat eier und die deutschen schauen zu, allen voran BMW.
    Na, den Artikel mal wieder nicht über die Headline hinaus gelesen? Herrje, sogar die Fotostrecke straft dich Lügen...
  5. #5

    F150? Wenn das man gut geht...

    Der Name ist doch bestens etabliert, und mit reichlich Assoziationen verknüpft, wenn auch für eine ganz, ganz andere Kundschaft und Autoklasse....

    (ich spreche hier vom Ford F150 Pickup, dem ultimativen Redneck-Fahrzeug)
  6. #6

    Zitat von leo19 Beitrag anzeigen
    dass Ferrari einen Renn-SUV mit 2000 PS auf den Markt bringt. Da wären die einzigen 1000 Exemplare auch schon im Voraus verkauft.
    Zitat von leo19 Beitrag anzeigen
    dass Ferrari einen Renn-SUV mit 2000 PS auf den Markt bringt. Da wären die einzigen 1000 Exemplare auch schon im Voraus verkauft.
    Yep, Porsche hat mit seinem Traktor auch viel Erfolg!

    Ansonsten langweilt die Ferrari-Formensprache nur noch. Sehen inzw. alle gleich aus. Wo bleiben so extravagante Formen wie die vom Testarossa oder vom 250 GTO?

    Formel 1-Technik? Mit einem 12-Zylinder, der schon seit langem in der F1 verboten ist?
    Baut Ferrari demnächst ein 6-Zylinder-Turbomotörchen ein, wie es in der Formel 1 ab 2014 Pflicht wird?
    Ach ja, als Formel 1-Trostpflaster gibts ein bissl KERS.
    Da legt Porsche demnächst mit dem 918 Spider die Messlatte aber weit nach oben. Wann folgt man dem in Maranello?
    Apropos BMW: Der Ferrari FF ist ne absolute Kopie vom BMW Z4 Coupe. Was hat man sich denn dabei in Maranello gedacht? Der kluge Mann baut nach?
  7. #7

    Zitat von ernstl1704 Beitrag anzeigen
    Man wird sich ja diesmal die Markenrechte vorher gesichert haben:

    Ferrari: Ford klagt wegen "F150" - Formel 1 bei Motorsport-Total.com
    ;)
    Die taufen den einfach um in FKK150 = Ferrari Klein-Kompakt(wagen) 150

    Die haben beim Formel 1 "F150" ja schon gegen Ford den Kürzeren gezogen; wollen es wohl erneut wissen.
  8. #8

    Da soll einer noch sagen, Italien..

    Zitat von leo19 Beitrag anzeigen
    dass Ferrari einen Renn-SUV mit 2000 PS auf den Markt bringt. Da wären die einzigen 1000 Exemplare auch schon im Voraus verkauft.
    ... wäre nicht wettbewerbsfähig.
  9. #9

    Gejammer

    Der SUV-Thread ist geschlossen, aber das Gejammer über extravagante Autos kann weitergehen.