Biografischer Roman: Das heißeste It-Girl aller Zeiten

RowohltSie ist eine der meistporträtierten Frauen der Kunstgeschichte, aber kaum jemand kennt sie noch: die extravagante Gräfin Luisa Casati, die mit einem Krokodilbaby durch die Stadt flanierte. Die Schriftstellerin Camille de Peretti spürt ihrem Leben nach.

http://www.spiegel.de/kultur/literat...-a-882042.html
  1. #1

    It-girl?

    Warum wurde den dieses scheißwort in den Duden aufgenommen? Für mich, ohne nachzulesen auf jeden Fall missverständlich. Ich hab nichts gegen englische Wörter, aber IT habe wir schon aus dem englischen kopiert, warum nun auch noch it?
  2. #2

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Sie ist eine der meistporträtierten Frauen der Kunstgeschichte, aber kaum jemand kennt sie noch: die extravagante Gräfin Luisa Casati, die mit einem Krokodilbaby durch die Stadt flanierte. Die Schriftstellerin Camille de Peretti spürt ihrem Leben nach.

    Das Buch von Camille de Peretti Der Zauber der Casati - SPIEGEL ONLINE
    Soll man das etwa bedauern, dass die keiner mehr kennt? Warum hätte ihr Name die Zeit überdauern sollen? Wegen ihrer extravagante Luxus-Accessiuors? Oder weil sie mit Künstlern und anderen Promis der damaligen Zeit verkehrte? It-Girl scheint schon die richtige Beschreibung. Wenn in 60Jahren niemand mehr Paris Hilton &Co kennt wäre das genauso wenig bedauerlich
  3. #3

    seltsam

    Ein Bericht über die meist porträtierte Frau ohne Bilder
    Ist das Sparzwang?
    Oder abgekupfert und CopyPaste vergessen?
  4. #4

    @nnitha aufwachen!

    it alien = italien
  5. #5

    Zitat von chris__78 Beitrag anzeigen
    Wenn in 60Jahren niemand mehr Paris Hilton &Co kennt wäre das genauso wenig bedauerlich
    Das Gegenteil wäre bedauerlicher.
  6. #6

    it (plus) alien = Italien

    Das Signum (plus) wurde im 4. Beitrag aus der Gleichung entfernt.
  7. #7

    Typisch

    Viel Text über eine Frau, die unfassbar oft porträtiert wurde - aber kein Bild weit und breit, ausser das Foto der Autorin die über sie schreibt. Das ist mal wieder typisch für SPON.
  8. #8

    Zitat von annitha Beitrag anzeigen
    Warum wurde den dieses scheißwort in den Duden aufgenommen? Für mich, ohne nachzulesen auf jeden Fall missverständlich. Ich hab nichts gegen englische Wörter, aber IT habe wir schon aus dem englischen kopiert, warum nun auch noch it?
    Sprache lebt und übernimmt natürlich Begriffe aus so prägenden viel verwendeten Sprachen wie dem Englischen. "Wer nicht mit der Zeit geht, kann mit der Zeit gehen." Gewöhnen Sie sich besser daran. :)
  9. #9

    Zitat von spon-pano Beitrag anzeigen
    Sprache lebt und übernimmt natürlich Begriffe aus so prägenden viel verwendeten Sprachen wie dem Englischen. "Wer nicht mit der Zeit geht, kann mit der Zeit gehen." Gewöhnen Sie sich besser daran. :)
    Habe heute erst wieder gehört, dass der scheidende Papst "einen Unterschied gemacht" habe. Da ich sowieso mit der Zeit gehen werde (unabhängig davon, wie sehr ich mit der Zeit gehe), erlaube ich mir einfach, gewisse Anglizismen schwachsinnig zu finden, sie abzulehnen und nicht in meinen aktiven Wortschatz einfließen zu lassen.

    Das gilt für alle Dinge und Menschen, die etwas bewegt haben, aber auch für Frauen mit dem "gewissen Etwas".