Vorwurf geschönter Ratings: USA verklagen S&P auf fünf Milliarden Dollar

DPAPositive Noten für US-Hypothekenpapiere vor Ausbruch der Finanzkrise könnten die Rating-Agentur Standard & Poor's teuer zu stehen kommen. Die US-Regierung verklagt das Analysehaus auf mehr als fünf Milliarden Dollar. Das Unternehmen wehrt sich.

http://www.spiegel.de/wirtschaft/unt...-a-881695.html
  1. #1

    Eine erfolgreiche Klage wäre ja fast zu schön, um wahr zu sein!
  2. #2

    Ausgerechnet die Agentur, die die USA zurück gestuft haben

    wird jetzt verklagt.

    Ein Schelm wer Böses dabei denkt.
  3. #3

    Zitat von sunny12 Beitrag anzeigen
    wird jetzt verklagt.

    Ein Schelm wer Böses dabei denkt.
    Dann müssen die aufpassen, dass das nicht nochmal passiert und beim Rating der USA sicherheitshalber noch mal drei Stufen runter gehn. Mal sehn, wer in dieser Spirale gewinnt.