Atomkonflikt: Iran will USA Garantien zu Atomprogramm geben

AFP"Wir wollen keine Konfrontation": Die Regierung in Teheran bietet den USA direkte Verhandlungen über ihr Atomprogramm an - und will offenbar Garantien geben, die Kernenergie friedlich zu nutzen. Außenminister Westerwelle drängt nun beide Seiten, rasch Gespräche aufzunehmen.

http://www.spiegel.de/politik/auslan...-a-881403.html
  1. #1

    Letzte Chance

    Auch wenn ich es nicht als richtig ansehe, glaube ich, dass es die letzte Chance für Iran ist, einen Angriff auf die Atomanlagen zu verhindern.
    Leider wird der Iran bald merken, was passiert, wenn er wieder nicht einlenkt. Denn das wird er nicht. Man beurteilt ein Land nach seinen Taten und nicht nach seinen Worten.
  2. #2

    Wer glaubt wird selig!

    Niemand kann sich mit diese Nachricht anfreunden, denn alle wissen dass Iran auf Zeit spielt und keineswegs die Anreicherung langfristig aufgeben will, oder wird. Also die Gespräche sollten trotzdem geführt werden, weil sie eine spätere militärische Operation legitimieren. Ich hoffe nur dass die arme Menschen dort endlich eine würdige Leben beginnen können, vor allem ohne diesen diktatorisches System.
  3. #3

    Soviel Weisheit...

    "Der Bau einer Atombombe würde die Sicherheit Irans nicht verbessern, sondern verschlechtern. "Gegen wen wollten wir denn eine solche Waffe anwenden?", fragte Salehi. "Wir sehen darin keinerlei Weisheit, wir sehen darin keinerlei Rationalität, wir sehen darin keinerlei Gewinn.""

    ...würde ich mir für viele andere Nationen dieser Welt auch wünschen!
  4. #4

    "Iran will USA Garantien zu Atomprogramm geben". Der Iran hat schon so viel versprochen und nichts davon gehalten. Ich denke die Welt sollte sich nicht ein weiteres Mal belügen lassen. Bevor die nicht alle Atomanlagen umfangreich inspizieren lassen glaube ich denen kein einziges Wort mehr.
  5. #5

    "Gegen wen wollten wir denn eine solche Waffe anwenden?"

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    "Wir wollen keine Konfrontation": Die Regierung in Teheran bietet den USA direkte Verhandlungen über ihr Atomprogramm an - und will offenbar Garantien geben, die Kernenergie friedlich zu nutzen. Außenminister Westerwelle drängt nun beide Seiten, rasch Gespräche aufzunehmen.

    Irans Außenminister Salehi bietet USA Garantien zu Atomprogramm - SPIEGEL ONLINE
    Zur Beflügelung Ihrer Phantasie, Hr. Salehi:

    Stellen Sie sich einfach einmal vor, Israelis und Amerikaner "campieren" 100 km vor Teheran.

    Bevorzugen Sie dann wirklich, nur Affen in den Raketen sitzen zu haben, oder sind sie dann froh, auf die Ergebnisse des Atomprogrammes zurückgreifen zu können?

    Mein Tipp:

    Keine Worte, kein Vertrauen, kein Vertrag - mit wem auch immer in der Welt - wird den Iran davon abhalten, für derartige Notfälle den ultimativen Trumpf im Arsenal zu haben. Der von jeder bekritzelten Makulatur ungehindert bald fertig entwickelt sein wird.

    MfG
  6. #6

    Man sollte die Chance ergreifen, solange sie noch vorhanden ist. Gespräche sind ein erster Schritt zu mehr Sicherheit auf dieser Erde.
  7. #7

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    "Wir wollen keine Konfrontation": Die Regierung in Teheran bietet den USA direkte Verhandlungen über ihr Atomprogramm an - und will offenbar Garantien geben, die Kernenergie friedlich zu nutzen. Außenminister Westerwelle drängt nun beide Seiten, rasch Gespräche aufzunehmen.

    Irans Außenminister Salehi bietet USA Garantien zu Atomprogramm - SPIEGEL ONLINE
    Was der Westerwelle da wohl drängt? Dem hört doch keiner zu...
  8. #8

    Der Iran

    will die Bombe nicht bauen, aber in eine Situation kommen, in der die Bombe wenn man sie denn bauen wollte rasch umzusetzen wäre.
    Das ist in etwa der atomtechnische Status den Länder wie Deutschland oder Japan haben.
    Wenn Deutschland die Bombe bauen wollte, wäre das in unter einem Jahr zu bewerkstelligen.
  9. #9

    Rechtlich bindende Garantien - Ich will Taten sehen!

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    "Salehi betonte, sein Land sei bereit, rechtlich bindende Garantien zu geben, dass sich Iran niemals der nichtfriedlichen Nutzung von Atomenergie zuwenden werde.
    Der Iran müßte nur der IAEA Zugang zu den verdächtigen Forschungseinrichtungen gewähren und die Sache wäre im Handumdrehen erledigt.

    Was wollen wir wetten, dass solche Kontrollen nicht Teil der 'rechtlich bindenden Garantien' sind?