700 Fußballpartien unter Verdacht: Das Millionengeschäft der Wettpaten

imagoWM-Qualifikation, Champions League - überall soll die asiatische Wettmafia ihre Finger im Spiel gehabt haben. Die Ermittlungsergebnisse von Europol sind ein Schock für den europäischen Fußball. Konkrete Spiele nannten die Ermittler nicht. Einige der dubiosen Partien sind dennoch bekannt.

http://www.spiegel.de/sport/fussball...-a-881382.html
  1. #1

    Korruption als Zeitgeist !

    Der Betrogene ist immer das Ehrlichkeit glaubende Volk. Der gesamte Sport ist genauso manipuliert und korrupt wie die Volksverteter, die Seitens der Großunternehmen korrumpiert sind.
    Sobald auch nur etwas an Geld in ein Geschehen gebracht wird, kommen die Profiteure und wittern ihre Chance.
    Ob es beim Lotto mit rechten Dingen zugeht, wage ich ebenfalls zu bezweifeln,- ebenso SKL + NKL !
  2. #2

    Gigantische Ausmaße

    Nur 8 Mio. Euro bei 70 Partien in Deutschland? Auweia. Wenn man bedenkt, wieviele Personen da im Wettgeschäft mitmischen, kommt da aber ein jämmerlicher Schnitt bei raus. Da ist die Verbrecherorganisation FIFA weitaus effektiver. Und hört bitte auf, von "Fußball" zu reden. Das ist knallhartes Geschäft. "Fußball" spielen meine Jungs draußen auf der Wiese. Alles Freizeitkicker, aber dafür ehrlich.
  3. #3

    muhaha

    lol, das war doch seit dem Skandal damals schon klar, da steckt einfach zu viel Geld drin und fast jeder is käuflich ...
  4. #4

    Es gibt einige Straftaten, bei denen unser Strafrecht eindeutig zu geringe Strafen vorsieht. Mord, Vergewaltigung, Besitz von Kinderpornografie und schließlich und endlich Manipulation von Fußballspielen! Vor allen Dingen: Wie schafft man es, 380 Spiele zu manipulieren und daraus nur 8 Millionen Euro Profit zu ziehen?! Müssen das Vollidioten sein! Bin kurz davor, lebenslänglich zu fordern!
  5. #5

    Unfairplay

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    WM-Qualifikation, Champions League - überall soll die asiatische Wettmafia ihre Finger im Spiel gehabt haben. Die Ermittlungsergebnisse von Europol sind ein Schock für den europäischen Fußball. Konkrete Spiele nannten die Ermittler nicht. Einige der dubiosen Partien sind dennoch bekannt.

    Wettskandal im Fußball: WM-Qualifikation im Verdacht - SPIEGEL ONLINE
    Das Buch zum Thema hat Jürgen Roth schon im Jahre 2011 geschrieben :
    " UNFAIRPLAY "
    Jürgen Roth - Unfair Play
  6. #6

    und da regt man sich über ein wenig EPO im Radsport künstlich auf...
  7. #7

    Nur eine Lösung

    Das gesamt Zeugs inkl. Übertragungsrechte in die Tonne hauen (inkl. Reduzierung der Sporthilfen) und nur noch privat übertragen bzw. sponsern. Dann kann man manipulieren wie man will (siehe Wrestling). Allers andere käme einer Veralberung der Öffentlichkeit gleich.
  8. #8

    Zitat von sagmalwasdazu Beitrag anzeigen
    Der Betrogene ist immer das Ehrlichkeit glaubende Volk.
    Nein. Gewinner ist immer das an Ehrlichkeit glaubende Volk. Die unrealistische Selbsttäuschung geht endlich dem Ende zu. Ich danke den asiatischen Wettanbietern.
    In Zukunft werden auch Übertragungsrechte günstiger werden. Möchte jemand dagegen wetten?
  9. #9

    das sollte dringlichst untersucht werden

    das 4:4 gegen Schweden . . .
    Aber mal im Ernst, es werden auch Zigaretten geschmuggelt, da ist die Ersparnis jeder einzelnen Kippe nicht wirklich bemerkenswert. Es geht doch um den Gesamtkontext. Und die Spitze des Eisbergs bedeutet dann um die 15 % Aufklärung. Da kommen dann doch ein paar Milliönchen zusammen.