ZDF-Moderatorin Slomka: "Saufen, rauchen, Klartext reden"

DPAWer schön ist, muss leiden - zumindest als Frau. Im Interview beklagt "heute journal"-Anchorwoman Marietta Slomka, dass gutes Aussehen in der Politik schnell zur Last werden kann, verrät, was sie am Polit-Schönsprech nervt und schwärmt vom Rock 'n Roll vergangener Tage.

http://www.spiegel.de/kultur/tv/zdf-...-a-876393.html
  1. #1

    optional

    Die Meinungsmacherin in Person. Ich danke ergebenst und verzichte.
  2. #2

    Ne is klar

    "Das ist eine Generation von Politikern, die sehr vorsichtig, sehr abgemessen agiert. Aber das politische Geschäft ist schwieriger geworden"... selten so einen Unsinn gelesen. Das einzige, was den heutigen Politikern noch Schwierigkeiten bereitet ist, sich über die nächste Wahlperiode zu retten und so seine Pensionen zu retten. Einem Strauß, Schmitt oder Wehner waren das sch***egal, das waren - unabhängig wie man zu ihnen stand - Vollblutpolitiker. Wenn ich mir heute die Küken - ja, man kann auch sagen Versager - in der Politik ansehe, kann es einem Angst und Bange werden...
  3. #3

    Irgendwie leiden Frauen wirklich immer und sind das OPFER.

    Egal ob Klug, dumm, schön, hässlich, mächtig oder ohnmächtig, sexy oder nicht, selbstbewusst oder schüchtern.

    Und meistens sollen die Männer schuld an deren Leiden sein...meisten sind es aber nur die anderen Frauen.
  4. #4

    Zitat von vrdeutschland Beitrag anzeigen
    "Das ist eine Generation von Politikern, die sehr vorsichtig, sehr abgemessen agiert. Aber das politische Geschäft ist schwieriger geworden"... selten so einen Unsinn gelesen. Das einzige,.......
    Machen Sie es doch besser, warum kandidieren Sie nicht?
  5. #5

    Der Zusammenhang mit diesem Interview erschließt sich mir nicht. Musste wohl einfach mal gesagt werden, was? Wo gibt sich die Frau Slomka denn leidend?
  6. #6

    Ich glaube nicht daran, dass es heutzutage DAS Inteview gibt, wo wir die Wahrheit von bzw. über einen Politiker erfahren.
    Die Masse der Interviews machts.

    Zum Beispiel: ich glaube so ziemlich jeder Deutsche weiss, dass wir bei diesem "Rettungsschirm" von vorne bis hinten verarscht werden, obwohl kein Politiker je versehentlich die Wahrheit gesagt hat.
  7. #7

    Den Dummies gedanklich die Hand führen

    Kein selbständigs Denken sollte die Folge eines Slomka-Interviews sein. Schon in der Anmodertion bekommt man non-verbal mitgeteilt, was die Zuschauer doch für Doofies sind. Der dümmlich-bemitleidende Tontall besagt, dass versteht ihr eigentlich sowieso nicht. Slomka ins Kinder-Programm. Ansonsten eine eitle Fehlbesetzung.
  8. #8

    Prinzessin Neunmalklug....

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Wer schön ist, muss leiden - zumindest als Frau. Im Interview beklagt "heute journal"-Anchorwoman Marietta Slomka, dass gutes Aussehen in der Politik schnell zur Last werden kann, verrät, was sie am Polit-Schönsprech nervt und schwärmt vom Rock 'n Roll vergangener Tage.

    ZDF-Moderatorin Marietta Slomka im Interview über Medien und Politik - SPIEGEL ONLINE
    beklagt sich !?Aha,die Sendung wird aufgezeichnet und vorher von Friede Springer abgesegnet?Da war ja Angelika Unterlauf von der "Aktuellen Kamera" sympathischer,die hat nur abgelesen und sich jedlichen Kommentars enthalten.
  9. #9

    Diese nicht!

    Nein nicht nur mir ist aufgefallen wie künstlich, aufgesetztsie ihre abgesegneten "Wahrheiten" als Information
    verbreitet!Sie ist auch sehr unsympathisch....nicht nur auf dem TV Monitor!