SUV-Modell Falcon: VW und Bentley träumen vom Riesengeschäft

DPABling-Bling in Übergröße: Der VW-Konzern baut zusammen mit seiner Luxusmarke Bentley laut Presseberichten einen Nobel-SUV. 2015 soll der edle Trumm auf die Straße kommen - und den Umsatz bei Bentley verdoppeln.

http://www.spiegel.de/auto/aktuell/s...-a-881297.html
  1. #10

    Klar Bentley setzt die Standarts

    Zitat von wugorek Beitrag anzeigen
    eine neue Runde in der grösser, schwerer Runde ist eröffnet. Wenn es da mal bei den 5000 Exemplaren bliebe. Leider wird dieser Standard zum neuen Hausfrauenpanzer weil JEDER da mithalten will. Selbstverständlich gibt es für solche Fahrzeuge weiterhin die grünste aller Umweltplaketten weil nach Schadstoffausstoss pro Tonne Eigengewicht gerechnet wird nicht nach Bförderungszweck. "Wir müsser die Umwelt schonen" hört bei sich selbst auf wie immer.
    und alle versuchen den Continental zu kopieren.

    nebenbei gesagt, der Schadstoffausstoß wird keineswegs nach Tonnen Eigengewicht gerechnet, sondern in Gramm pro Kilometer. Wenn sie damit die CO2 Emissionen meinen - die nichts mit der grünen Plakette zu tun haben - ist die Aussage auch falsch
  2. #11

    Man kann nur...

    ...hoffen, dass es den Russen, Chinesen und anderen Neureichen in der Welt bald ziemlich dreckig geht, sprich, dass sie bald kein Geld mehr haben, um sich solche "Träume" erfüllen zu können.

    Okay, auch unsere bunte Republik würde darunter leiden, wenn unsere ach so tollen Premiumhersteller den Bach runtergehen. Aber das ficht mich nicht an, denn die Sche*sse haben die sich am Ende - vor lauter Gier - selbst eingebrockt.
  3. #12

    Name völlig falsch gewählt

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Bling-Bling in Übergröße: Der VW-Konzern baut zusammen mit seiner Luxusmarke Bentley laut Presseberichten einen Nobel-SUV. 2015 soll der edle Trumm auf die Straße kommen - und den Umsatz bei Bentley verdoppeln.

    SUV Falcon von Bentley und VW - SPIEGEL ONLINE
    Ich bin völlig erstaunt, daß der Name dieses Kolosses Falcon (=Falke) sein soll?

    Falken sind aber eher nicht so große aber dafür schnelle und wendige Greifvögel - Eigenschaften, die auf einen Suff auch bei totaler Übermotorisierung nicht zutreffen. Dieser Name wäre daher eher für Autos von Lotus, Ferrari, Lamborghini etc. geeignet. Für Bentley's Suff paßt "Brontosaurus" viel besser.
  4. #13

    munta

    Verbrecherisch. Wieso ist so etwas erlaubt?
  5. #14

    Bedenken

    Bedenkenträger auch hier ! Lasst doch die Leute arbeiten statt
    arbeitslos zu bleiben / werden ! Und irgendwelche Reiche
    in Russland und Golf-Emiraten kaufen diese Autos, sonst kaufen sie bei der Konkurrenz ! Soviel Neid macht hasslich !
  6. #15

    Es gab mal eine Zeit...

    Es gab mal eine Zeit, da hat Spiegel-Online ganz anders über all die unsinnigen Geländewagen geschrieben:
    http://www.spiegel.de/auto/aktuell/abgewuergt-die-letzten-tage-von-pompoes-a-557662.html und ferner:
    http://www.spiegel.de/auto/fahrkultur/anti-allradler-bewegung-dresche-fuer-den-suvosaurus-a-594493.html
  7. #16

    Zitat von Sabi Beitrag anzeigen
    Bedenkenträger auch hier !
    Endlich mal ein Kommentar, der nicht von neidzerfressenden, miesepetrigen Gutmenschen und Ökoterroristen kommt. Alles was diesen Spinnern nicht gefällt, sorgt aus deren Sicht für den Untergang dieses Planeten.
    freundliche V8 Grüsse
  8. #17

    Quod erat expentandum...

    nach zwei normalen Automodellen gibt es bei SPON nun den nächsten Panzertruck... Mal wieder ein Auto, dass nach viel aussieht, aber nichts richtig kann. Viel Blech für kleine Männer und geltungssüchtige Berufsehefrauen. Na Toll!
  9. #18

    Oh gosh nur mal so

    Schrumpf Hirn laesst Auto fuer Schrumpf Hirn mit viel Geld bauen. Die Saurier starben auch, auf den Knall warte ich hier. Klein Autos sie wie Sozial Amt Kisten zum Teuer Preis angeboten werden, hoffentlich stibt dieser Konzern bald
  10. #19

    Es gibt immer noch Leute...

    Zitat von dale_gribble Beitrag anzeigen
    Ich frage mich (wie immer) wen aus der Zielgruppe fuer dieses Auto das nur ansatzweise interessieren soll.
    Ich wage sogar zu behaupten das derartige Autos sogar besser sind je höher der Verbrauch ist.
    Je weniger Verbrauchssenkungsmassnahmen desto "fahrbarer" der Motor.
    ...für die der eigene Horizont vorne an der eigenen Motorhaube und hinten am eigenen Auspuff endet. Was danach kommt ist ihnen egal. Umelt? Fußgänger-Sicherheit? Alles sch...egal, Hauptsache ICH!