Submarine Cable Map: Internetkarte zeigt Unterseekabel

Netzwerk unter dem Meer: Eine Karte im Internet zeigt, wie Unterwasserkabel die Kontinente verbinden, wo die meisten Daten fließen und welche Länder am besten miteinander vernetzt sind. Wer möchte, kann sie sich auch an die Wand hängen.

http://www.spiegel.de/netzwelt/web/s...-a-881006.html
  1. #1

    "Sponsored by Telekom Egypt" ist vermutlich auch der Grund warum die Bezeichnung der Landes Israel von der Karte getilgt wurde.
    Zum Beispiel Lichtenstein und Andorra sind selbstverständlich mit vollen Namen auf der Karte verzeichnet
  2. #2

    Jetzt weiß ich auch, warum Internet in Deutschland so lahm ist - da gehen ja nur 3 bis 4 Kabel an Land.

    Zitat von westberliner79 Beitrag anzeigen
    "Sponsored by Telekom Egypt" ist vermutlich auch der Grund warum die Bezeichnung der Landes Israel von der Karte getilgt wurde.
    Zum Beispiel Lichtenstein und Andorra sind selbstverständlich mit vollen Namen auf der Karte verzeichnet
    Könnte was dran sein - zig fette Kabelstränge gehen von Ägypten ab bzw. gehen dort hin.
    Das Gegenteil von D.
  3. #3

    Unterwasserkabel!

    Deutschland lahm? Mich stört es nicht, das die Fern-Unterwasser-Kabel in den Niederlanden angelandet werden. Warum auch ein eigenes Unterwasserkabel für Deutschland? Kostet nur unnütz Geld. Und wenn Ägypten den Anschluß für Nordafrika leistet? Na und? Das mit Israel ist weitaus schlimmer. Aber wenn sich eine amerikanische Firma darauf einläßt?
  4. #4

    4564

    Zitat von westberliner79 Beitrag anzeigen
    "Sponsored by Telekom Egypt" ist vermutlich auch der Grund warum die Bezeichnung der Landes Israel von der Karte getilgt wurde.
    Zum Beispiel Lichtenstein und Andorra sind selbstverständlich mit vollen Namen auf der Karte verzeichnet
    danke für den Hinweis, eigentlich fand ich historisierenden Karte ganz hübsch für die Bürowand. Aber so geht es nicht, bei aller berechtigter Kritik an der Siedlungspolitik, Israel existiert.
  5. #5

    Lahmes Deutschland?

    Lieber z_beeblebrox!
    Sie werden sich jetzt vielleicht erschrecken, aber es gibt Länder auf der Karte, die haben überhaupt kein Unterseekabel! haha
    Mal im Ernst: Im weltweitem Vergleich hat Deutschland mit das schnellste Internet. Ich weiss das, denn ich bin viel unterwegs.
    Das mit dem fehlendem Israel ist ein altes Spielchen. Ich habe mal einen Bericht über einen deutschen Hersteller von Globen gesehen, der lieferte spezielle Versionen an die arabischen Länder, wo das Land Israel ein weißer Fleck war.
  6. #6

    krankhaft

    Zitat von Kirk van Houten Beitrag anzeigen
    Das mit dem fehlendem Israel ist ein altes Spielchen. Ich habe mal einen Bericht über einen deutschen Hersteller von Globen gesehen, der lieferte spezielle Versionen an die arabischen Länder, wo das Land Israel ein weißer Fleck war.
    Und wenn man israelische Visa im Pass hatte, kam man in verschiedene arabische Länder nicht mehr rein.

    Aus diesem Gund hatte ich in den 80ern auch zwei Reisepässe.

    Diese Art von Boykott ist schon dämlich, denn das konsequente Ignorieren von Realität ist schon krankhaft.
  7. #7

    Hallo Westberliner,

    Die Bezeichnung von Israel wurde nicht von der Karte getilgt. Einer unser Designer hat die Bezeichnung aus Versehen ausgelassen. Diesen Fehler haben wir selbst erst kürzlich entdeckt, und wir sind dabei ihn zu korrigieren (es ist nicht ganz leicht, bei den gegenwärtigen Besucherzahlen auf unserer Website). Telecom Egypt hatte jedenfalls nichts damit zu tun. TE war auch Sponsor der letztjährigen Ausgabe, auf der Israel klar bezeichnet ist.

    http://www.telegeography.com/telecom-resources/map-gallery/submarine-cable-map-2012/index.html
  8. #8

    Haben Sie schon einmal versucht,

    Zitat von Emil Peisker Beitrag anzeigen
    Und wenn man israelische Visa im Pass hatte, kam man in verschiedene arabische Länder nicht mehr rein.

    Aus diesem Gund hatte ich in den 80ern auch zwei Reisepässe.

    Diese Art von Boykott ist schon dämlich, denn das konsequente Ignorieren von Realität ist schon krankhaft.
    mit einem Cubanischen Eintrag im Reisepass in die USA einzureisen? Viel Spass damit
  9. #9

    backbone

    Zitat von z_beeblebrox Beitrag anzeigen
    J...
    Könnte was dran sein - zig fette Kabelstränge gehen von Ägypten ab bzw. gehen dort hin...
    das liegt daran, das ägypten das sogenannte backbone für indien ist. was glauben sie denn, wo sie landen, wenn sie in amerika (irgend)eine
    hotline anrufen?
    erinnert sich noch jemand daran, wie es mit den deutschen hotlines war, als ein anker das kabel im jahre 2009 vor ägypten kappte?
    ... da konntest du anrufen, wo du wolltest ... nirgends gabs ne anständige verbindung.