TV-Kulissen von "Downton Abbey": Einfamilienhaus mit 300 Zimmern

TMN"Downton Abbey" heißt eigentlich Highclere Castle: In dem Schloss südwestlich von London entsteht die erfolgreiche britische TV-Serie über hohe Herrschaften und niedere Diener. Wer hier allerdings nach dem Personal klingelt, wird arg enttäuscht.

http://www.spiegel.de/reise/europa/h...-a-880918.html
  1. #1

    Besser recherchieren bitte

    "Auf einer unscheinbaren Kommode steht ein kleines gerahmtes Foto, das die Familie Carnarvon mit Prinzessin Diana zeigt." Es gibt keine Familie "Carnarvon". Der Titel "Earl of Carnarvon" wird von der Famile Herbert geführt. Der älteste Sohn erbt ihn. Alle anderen heissen Herbert mit Nachnahmen mit dem Zusatz "The honourable" für die jüngeren Söhne und "Lady" für die Töchter. Auch die Anrede "Mylady" wird nur von Dienstpersonal verwendet. Da es die kaum noch gibt, ist er redundant und im Übrigen lächerlich.
  2. #2

    optional

    Leider hat es das ZDF wieder verstanden, durch unmögliche Programmplatzierung, die gut gemachte Serie in Deutschland untergehen zu lassen. Vielen Dank dafür, dass man sich in der Prime Time mit jedem Mist konfrontiert wird, aber wenn man etwas Gutes im Programm hat, dies dann auf unterschiedlichen unregelmäßigen Terminen verrotten zu lassen.
  3. #3

    Zitat von kjartan75 Beitrag anzeigen
    Leider hat es das ZDF wieder verstanden, durch unmögliche Programmplatzierung, die gut gemachte Serie in Deutschland untergehen zu lassen. Vielen Dank dafür, dass man sich in der Prime Time mit jedem Mist konfrontiert wird, aber wenn man etwas Gutes im Programm hat, dies dann auf unterschiedlichen unregelmäßigen Terminen verrotten zu lassen.
    2 Menschen,1 Gedanke.Hatte die ersten Teile bei ZDF-Neo (?) gesehen und verzweifelt im Wust verschiedener Tage und Zeiten nach der Fortsetzung im ZDF gesucht und dann irgendwoo im Nachmittagsprogramm zu finden.Pilcher um 20.15 freitags kriegt man hin,aber die bessere Serie läßt man vergammeln.