Alternative zu Autolack: Rot werden ohne Reue

RE-StylingUngewöhnliche Farbwahl beim Auto kostet. Vor allem, wenn man die Karre wieder verkaufen will. Doch es gibt ein Mittel gegen farbliches Einerlei bei Fahrzeugen: Folie. Die sieht aus wie eine Lackierung, kostet aber viel weniger - und schützt auch noch den Lack darunter.

http://www.spiegel.de/auto/aktuell/f...-a-871893.html
  1. #1

    Doch, sehr geschmackvoll der Opel

    ... die 80er Geschmacksverirrung ist ja voll in. Fehlt noch die Blondine mit ondulierten Haaren.
  2. #2

    Die einzig sinnvolle Option für Matt

    ist tatsächlich Folie. Man stelle sich vor, wie hübsch so ein tatsächlich matt lackiertes Auto aussieht, wenn der Lack mal aufpoliert bzw. ein Kratzer auspoliert werden muss.
  3. #3

    optional

    was kostet denn so ein werbe"artikel"?
  4. #4

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Ungewöhnliche Farbwahl beim Auto kostet. Vor allem, wenn man die Karre wieder verkaufen will. Doch es gibt ein Mittel gegen farbliches Einerlei bei Fahrzeugen: Folie. Die sieht aus wie eine Lackierung, kostet aber viel weniger - und schützt auch noch den Lack darunter.

    Folien für Autos ersetzen die Lackierung - SPIEGEL ONLINE
    Viele Dientswagen werden foliert oder teilfoliert. Polizei, Krankenwagen, Taxis. Diese Autos sind meist geleast. Somit kann man Farben kaufen, die den Wertverlust niedrig halten.
    Folieren selbst ist eine Kunst. Wenn man ein schwarzes Auto weiß macht, müssen die Kanten gut umgelegt werden, sonst sieht es komisch aus. Wenn die Tür aufgeht und plötzlich sieht man einen schwarzen Rahmen. Geht garnicht.
    Mann kann auch seine Alufelgen folieren lassen. Geht relativ einfach mit Sprühfolie. ( Sprühfolie als Anschauungsobjekt)

    Leider wissen viele Leute nicht, wie man die matten Folien pflegt. Z.B. sollte man kein Heißwachs rauf machen. Oder gar, wie schon geschrieben, polieren. Gibt weiße Stellen und sieht lustig aus.
  5. #5

    Gute Idee.

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Ungewöhnliche Farbwahl beim Auto kostet. Vor allem, wenn man die Karre wieder verkaufen will. Doch es gibt ein Mittel gegen farbliches Einerlei bei Fahrzeugen: Folie. Die sieht aus wie eine Lackierung, kostet aber viel weniger - und schützt auch noch den Lack darunter.

    Folien für Autos ersetzen die Lackierung - SPIEGEL ONLINE
    Die ursprünglich wichtigste Gruppe wurde vergessen: Taxis sind AFAIK praktisch alle foliert, weil ehemalige Taxis in der Lackierung nur schlecht verkäuflich wären.
    Ich finde, noch viel mehr Leute müssten diese Möglichkeit nutzen, um endlich wieder mehr knallrot, quietschgelb und Azurblau in den Straßenverkehr zu bringen, mehr Paul Gaugin und mehr Joan Miró. Dieses triste Einerlei von grabstein- und hundekotfarbenen PKW ist nicht mehr auszuhalten.
  6. #6

    Aber Bioessen ist ja soooo teuer

    Jährlich 1900€ für die Autofarbe??
  7. #7

    @Hamberliner

    Stimme Ihnen in allen Punkten zu! Der einzige Grund für die schwarze Farbe unseres Autos ist der Wiederverkauf.

    Ich hätte den Wagen (Volvo) gerne in Porschegelb glänzend oder Orange matt oder in dem wenige Jahre alten VW-Hellgrün metallic gehabt (wie auf den alten Tourans); die Feigheit hat gesiegt.

    Der Preis für das Folieren war allerdings dann auch ein Hinderungsgrund. Ein paar Hundert Euro weniger sind es bei mir noch bis zur Schmerzgrenze.
  8. #8

    ehrlich...da bin ich noch zu geizig führ, aber schön, dass es diese Möglichkeit gibt.

    Ich kann aber die Neuwagenkäufer (und deren Bankberater) verstehen, die immer zu den gleichen paar Farben greifen.
    Der Wiederverkauf bestraft gnadenlos.
    Habe das letztes Jahr auch erst erlebt...allerdings auf der "Gewinnerseite"...meine Eltern fahren jetzt einen feuerroten jungen gebrauchten Kombi zu einem sensationellen Preis.
    Gefahren wird er voraussichtlich eh bis er auseinanderfällt. Wiederverkaufswert egal.
    Auto auf jedem Parkplatz sofort wiederfinden...unbezahlbar.
  9. #9

    optional

    Hab mich mal eine Weile damit genauer beschäftigt.
    Diese Felgenfolie ist eine gute Sache, allerdings definitiv nur für Felgen oder Logos / Empleme. Hier ist ein ganz guter Mix aus Felgen-Folierung und Premium Folierung zu finden: http://nato-oliv.com/folierung/felgen/