Jungschauspielerin Quvenzhané Wallis: So groß

Getty ImagesQuvenzhané Wallis ist gerade mal neun Jahre alt und könnte bald als beste Hauptdarstellerin mit einem Oscar ausgezeichnet werden. Vor der Zeremonie sprach sie nun über ihre Vorfreude und ihre große Sorge - und hat dabei einiges mit ihren erwachsenen Kolleginnen gemeinsam.

http://www.spiegel.de/panorama/leute...-a-881065.html
  1. #1

    Durchbruch

    "Für Wallis war der Film der Durchbruch."
    Es handelt sich hier von einem neunjährigem Kind!
    Wer schreibt den so einen Mist! Oder versucht sie seit sie vier ist, im Filmbuisness Fuß zu fassen und hat es jetzt, mit neun, endlich geschafft?! Dieses gedankenlose Geschreibsel ist wirklich unerträglich.
  2. #2

    We have two!

    Irgendwie muss ich gerade an Shirley Temple und Tatum O'Neal denken.

    Ich kenne den Film zwar noch nicht, aber wünsche Quvenzhané Wallis alles Gute für die weitere Karriere und vor allem für das Leben, was ja leider bei einigen Kinderstars nicht so glatt lief.

    Man sollte aber nicht vergessen, obwohl man aus Höflichkeit eigentlich nicht darüber spricht, dass diesmal auch die älteste Darstellerin nominiert ist: Emmanuelle Riva, die am Tag der Oscarverleihung 86 wird.

    Mal sehen, wie sich die Jury entscheiden wird. Vielleicht heißt es ja wieder "We have two!"
    (Katherine Hepburn und Barbara Streisand bei den 41st Academy Awards)

    Das wäre natürlich dann eine tolle Story, aber wahrscheinlich auch ein kleines bisschen gemogelt ;-)
  3. #3

    Zitat von jerez_blau Beitrag anzeigen
    "Für Wallis war der Film der Durchbruch."
    Es handelt sich hier von einem neunjährigem Kind!
    Wer schreibt den so einen Mist! Oder versucht sie seit sie vier ist, im Filmbuisness Fuß zu fassen und hat es jetzt, mit neun, endlich geschafft?! Dieses gedankenlose Geschreibsel ist wirklich unerträglich.
    Auch wenn den meisten der Durchbruch nicht gleich mit dem 1.Projekt gelingt, so ist dies doch kein Widerspruch.
    Sie hat ja immerhin einige Best Breakthrough(=Durchbruch) Awards gewonnen, da kann man die Formulierung schon so bringen.
    Im übrigen scheint ihr Geschreibsel auch recht gedankenlos verfasst wurden zu sein, wenn ich mir ihren 2. Satz so durchlese....
  4. #4

    Zitat von MarioDeMonti Beitrag anzeigen
    ...
    Ich kenne den Film zwar noch nicht, aber wünsche Quvenzhané Wallis alles Gute für die weitere Karriere und vor allem für das Leben, was ja leider bei einigen Kinderstars nicht so glatt lief.
    ....
    Habe den Film schon gesehen und war wirklich beeindruckt von der Kleinen.
    Ob eine Oscarnominierung oder gar ein Gewinn gerechtfertigt ist, kann ich nicht beurteilen, dafür fehlt mir der Vergleich mit den anderen Nominierten, deren Filme ich bislang nicht gesehen habe.
    War aber wirklich eine tolle schauspielerische Leistung, insbesondere wenn man bedenkt, dass sie zu Drehbeginn erst 6Jahre alt war.