Karneval in ARD und ZDF: Im Land der seifigen Zoten

HRWer wissen will, wie sexistisch und vermufft unser Land in Wahrheit ist, muss sich Karnevalsshows anschauen. Zur allerbesten Sendezeit erfüllen ARD und ZDF hier ihren Aufklärungsauftrag: Mit Wettgrinsen und Frauenstemmen, blöden Sex-Witzen und bizarren Dialekten. Willkommen bei Brüderle-TV.

http://www.spiegel.de/kultur/tv/geor...-a-880936.html
  1. #1

    karnevalsloch

    Muss bei SPON jetzt sogar schon das Karnevalsloch gestopft werden? Die Berichterstattung wird immer gruseliger.
  2. #2

    GEZ Verblödungssteuer

    ist verfassungswidrig und gehört abgeschafft! Das ÖR Versorgungsparadies ebenfalls. Es ist überhaupt nicht einzusehen, warum die Allgemeinheit dieses oft sexistische und meist peinliche ÖR Unterschichtenfernsehen alimentieren soll.
  3. #3

    Zum Niederknien...

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Wer wissen will, wie sexistisch und vermufft unser Land in Wahrheit ist, muss sich Karnevalsshows anschauen. Zur allerbesten Sendezeit erfüllen ARD und ZDF hier ihren Aufklärungsauftrag: Mit Wettgrinsen und Frauenstemmen, blöden Sex-Witzen und bizarren Dialekten. Willkommen bei Brüderle-TV.

    Georg Diez über Karnevalssendungen auf ARD und ZDF: Seifige Zoten - SPIEGEL ONLINE
    Danke, Herr Diez, ich fühle mich verstanden. Und dafür soll ich GEZ-Gebühren zahlen? Nicht zu fassen.
  4. #4

    Kulturgut

    Diese "seifigen Zoten" und "Dialekte die niemand versteht", von denen Sie hier reden, Herr Dietz, gehören nun mal zum deutschen Kulturgut, auf das glücklicherweise doch noch einige Deutsche stolz sind. Den Karneval im Rahmen der derzeitigen Seximusdebatte zu interpretieren halte ich für unangebracht. Bei aller political correctness heutzutage: ein bisschen Spaß muss sein! Das ist doch gerade das Schöne an der närrischen Zeit- dass man nicht alles immer so ernst sehen muss.
  5. #5

    Türlich

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Wer wissen will, wie sexistisch und vermufft unser Land in Wahrheit ist, muss sich Karnevalsshows anschauen. Zur allerbesten Sendezeit erfüllen ARD und ZDF hier ihren Aufklärungsauftrag: Mit Wettgrinsen und Frauenstemmen, blöden Sex-Witzen und bizarren Dialekten. Willkommen bei Brüderle-TV.

    Georg Diez über Karnevalssendungen auf ARD und ZDF: Seifige Zoten - SPIEGEL ONLINE
    Türlich kann ein Hanseat kein Verständnis für Karneval aufbringen. Ansonsten ein weiterer moralintriefender Tiefpunkt mit neuen Wortfindungsstörungen: "Geistige Wurstfingrigkeit". Auf sowas muss mal einer kommen.
    Genau die richtige Dröhnung Selbsthass zum Wochenende, fast schon eine Aufforderung zum kollektiven Suizid.
  6. #6

    Haben Sie

    sich wirklich den Unfug bis zum Schluss angesehen? Echt peinlich, inbesondere wenn man als Deutscher im benachbarten Ausland lebt. Warum kann man die Sendeanstalten nicht dazu zwingen sowas NUR im Regionalprogramm zu übertragen wenn es schon gesendet werden muss. Ach ja wo ich schon dabei bin: die endlosen Wintersportübertragungen bitte auch ins Regionalprogramm.
  7. #7

    sehr schöner artikel, man muss in einer pluralistischen Gesellschaft aber auch sowas akzeptieren.
  8. #8

    Was

    Zitat von saaria Beitrag anzeigen
    Diese "seifigen Zoten" und "Dialekte die niemand versteht", von denen Sie hier reden, Herr Dietz, gehören nun mal zum deutschen Kulturgut, auf das glücklicherweise doch noch einige Deutsche stolz sind. Den Karneval im Rahmen der derzeitigen Seximusdebatte zu interpretieren halte ich für unangebracht. Bei aller political correctness heutzutage: ein bisschen Spaß muss sein! Das ist doch gerade das Schöne an der närrischen Zeit- dass man nicht alles immer so ernst sehen muss.
    ist denn daran "Spaß" ? Das ist doch nur peinlich.
  9. #9

    optional

    Falls der Autor noch einen Keller zum Lachen braucht, ich stelle meinen zur Verfügung. Dieser ist zwar nicht schalldicht, aber dies wäre auch völlig überdimensioniert...