Bodensee-"Tatort": Meine Geliebte ist tot? Prost!

SWRDie schöne Mona macht erst alle Männer verrückt, dann treibt plötzlich ihr rotes Kleidchen im Bodensee. Wer war's? Ihr stets sternhagelvoller Lover oder der schöngeistige Gatte? Ein "Tatort" über fatale Lebensgier in der Provinz - und einer der besten Krimis aus Konstanz seit langem.

http://www.spiegel.de/kultur/tv/tato...-a-878890.html
  1. #1

    Ein Lob für den Tatort...

    Das erlebt man bei Spon selten. Muss ich jetzt Angst haben?
  2. #2

    Die Story klingt beknackt,

    aber nicht schlimmer als die der gesammelten Tatorte der letzten 30 Jahre. Der deutsche Tatort ist ein Indiz fuer die Kleingeistigkeit der deutschen Fernsehmacher, gerne mit Zeigefinger und pseudo-sozialkritischem Ansatz. Jede Simpsons Folge hat mehr Unterhaltungswert als dieses Format.
  3. #3

    Also nicht gucken

    Zitat von franks meinung Beitrag anzeigen
    Das erlebt man bei Spon selten. Muss ich jetzt Angst haben?
    Der SPON-Typ/Tipp ist im Allgemeinen verlässlich. Der letzte LU-Tatort wurde z.B. verrissen, mir gefiel er besonders gut. Entsprechend werde ich diesen Tatort nicht schauen.
  4. #4

    Zitat von Hank Hill Beitrag anzeigen
    aber nicht schlimmer als die der gesammelten Tatorte der letzten 30 Jahre. Der deutsche Tatort ist ein Indiz fuer die Kleingeistigkeit der deutschen Fernsehmacher, gerne mit Zeigefinger und pseudo-sozialkritischem Ansatz. Jede Simpsons Folge hat mehr Unterhaltungswert als dieses Format.
    Kann ich absolut und ohne Einschränkung unterschreiben!
  5. #5

    Frage

    Warum gehört der 'Tatort' eigentlich zum Bildungs- und/oder Unterhaltungsauftrag der Öffentlich-Rechtlichen? Mord (und Suff) am laufenden Band. Was kann ich daraus lernen? Bin ich doof, weil ich den 'Tatort' doof finde oder bin ich doof, weil ich auch ohne 'Tatort' leben kann und ihn als Volksverblödung bezeichne?
  6. #6

    Konstanzer Tatort nie authentisch

    es ist einfach nicht glaubhaft, dass in einem Tatort aus Konschtanz nur norddeutsch sprechende Schauspieler sich tummeln. So ist eben ein Konsssstanzer Tatort draus geworden, eigentlich ein Witz. Konstanz gehört zu Südbaden und dort wird Alemannisch gesprochen. Es ist auch lächerlich und zeugt von der typischen norddeutschen Arroganz, wenn die Kommissare norddeutsch sprechen und der einfache, dumme? Dorfpolizist ein paar Worte mit alemannischer Dialektfärbung sagen darf.

    Die frühen Tatorte hatten immer eine lokale Einfärbung, das hat sie berühmt und beliebt gemacht. Der jetzige norddeutsche (ich sage nicht einmal hochdeutsche) Einheits-Sprachbrei schadet der ursprünglichen Idee. Kann sein, dass ein norddeutscher ARD-Intendant das nicht versteht, muss er auch nicht.
  7. #7

    (°_°)

    Zitat von Hank Hill Beitrag anzeigen
    aber nicht schlimmer als die der gesammelten Tatorte der letzten 30 Jahre. Der deutsche Tatort ist ein Indiz fuer die Kleingeistigkeit der deutschen Fernsehmacher, gerne mit Zeigefinger und pseudo-sozialkritischem Ansatz. Jede Simpsons Folge hat mehr Unterhaltungswert als dieses Format.
    der Simpsons Thread ist zwar wo anders, aber Ihr Beitrag hat auch Unterhaltungswert ...
  8. #8

    (°_°)

    Zitat von karlsiegfried Beitrag anzeigen
    Warum gehört der 'Tatort' eigentlich zum Bildungs- und/oder Unterhaltungsauftrag der Öffentlich-Rechtlichen? Mord (und Suff) am laufenden Band. Was kann ich daraus lernen? Bin ich doof, weil ich den 'Tatort' doof finde oder bin ich doof, weil ich auch ohne 'Tatort' leben kann und ihn als Volksverblödung bezeichne?
    wenn Sie doch ohne Tatort leben können, wie und warum kommen Sie dann hierher???
  9. #9

    in der Provinz

    in der Provinz ist nicht der Bodensee - der liegt zentral in Europa. Liebe Nordlichter in Hamburg Ihr seit die Provinz