Pop!: Unser Mann in Rio

CorbisDie Songs des Brasilianers Marcos Valle wurden von Jay-Z und Dr. Dre gesamplet und von Sinatra und den Simpsons gesungen. Nun erscheinen seine vier besten Alben neu.

http://www.spiegel.de/kultur/musik/m...-a-880782.html
  1. #1

    Im Großen und Ganzen sehr gelungener Artikel über einen weithin unterschätzten Musiker. Kleine Anmerkungen: Die genannten vier 70er Alben sind wirklich klasse, aber dennoch nicht Valles beste Werke. Das Album, das ihm zurecht die große Popularität außerhalb Brasiliens bescherte, heißt "samba'68" und enthält teils englischsprachige Versionen seiner größten Hits. "Garra" (nicht "Garre"), "Vento Sul" (nicht Ventu Sol oder Vento Soul), "Previsao do tempo" und das einfach Marcos Valle betitelte Album stehen für seine Post-Bossa-Phase, in der er sich mehr mit Marvin Gaye als Tom Jobim befasste.