Wohlfühl-Zellen: Kuschel-Neuronen helfen Mäusen beim Entspannen

Caltech/ D. Anderson labIn einem kalifornischen Labor streicheln Biologen ihre Versuchsmäuse sanft mit einem Pinsel - im Dienste der Wissenschaft. Im Rückenmark lebender Tiere haben sie spezifische Neuronen entdeckt, die nur durch das Streicheln aktiviert werden.

http://www.spiegel.de/wissenschaft/m...-a-880586.html
  1. #1

    Höchste Anerkennung!

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    In einem kalifornischen Labor streicheln Biologen ihre Versuchsmäuse sanft mit einem Pinsel - im Dienste der Wissenschaft. Im Rückenmark lebender Tiere haben sie spezifische Neuronen entdeckt, die nur durch das Streicheln aktiviert werden.
    Endlich wieder echte Menschen unter den Wissenschaftlern. Jahrzehntelang waren es grauenerregende Methoden und Erkenntnisse. Diese Nachricht läßt viel hoffen, vielleicht sogar, dass eines Tages Versuchstiere als beneidenswert gelten...
    Außerdem scheinen die Ergebnisse äußerst spannend. Vielleicht gibt es da noch viel mehr zu entdecken! Weiter so, Tierfreunde!
  2. #2

    Keine reine Tierliebe

    Für den Versuch wurde das Rückenmark freigelegt und die bei dem Versuch verwendeten Tiere sind keineswegs beneidenswert. Der im Experiment nachgewiesene Signalübertragungsweg aber bisher nicht bekannt und kann als Grundlagenforschung ggf. in zukünftige Therapien eingehen.