Trainerduell im Super Bowl: Mein Bruder, mein Gegner

APDas gab es noch nie im US-Football: Im Super Bowl, dem größten Ereignis des amerikanischen Sports, stehen sich zwei Brüder als Cheftrainer gegenüber. Das Duell lautet Baltimore gegen San Francisco, doch es geht vor allem um eine Frage: Wer ist der beste Coach - Jim oder John Harbaugh?

http://www.spiegel.de/sport/sonst/su...-a-880231.html
  1. #1

    vollkommen egal

    dass nun auch noch die idiotischste aller mannschaftsportarten hier gepusht wird, lässt leider tief blicken.
    wahrscheinlich liegt es einfach am geld.
  2. #2

    Zitat von bunterepublik Beitrag anzeigen
    dass nun auch noch die idiotischste aller mannschaftsportarten hier gepusht wird, lässt leider tief blicken.
    wahrscheinlich liegt es einfach am geld.
    Ist das jetzt ihre meinung oder eine unverrückbare Wahrheit?
    Falls sie letzteres glauben haben Sie in Ihrer Welt mit Ihrem Beitrag natürlich recht, leider ist es aber doch nur Ihre Meinung und die teilen, Sie werden es vermutlich nicht glauben, nicht alle...
  3. #3

    Zitat von bunterepublik Beitrag anzeigen
    dass nun auch noch die idiotischste aller mannschaftsportarten hier gepusht wird, lässt leider tief blicken.
    wahrscheinlich liegt es einfach am geld.
    Haben Sie jemals ein komplettes Spiel gesehen oder richten Sie nur weil Sie denken es würde da um Gorillas gehen, die gegeneinander laufen ?
    Football ist mit Abstand eine der taktischsten Sportarten, die mir bekannt sind. Viel taktischer als Fußball und Handball und Basketball usw.
    Von nichts ne Ahnung aber zu allem ne Meinung !
    Ich persönlich freue mich sehr auf das Superbowl und habe auch die anderen Playoffs-Spiele geschaut.
  4. #4

    Starke Geschichte

    Sehr cool die Namen der Familienmitglieder: Jack und Jackie, Jim und John, das ist ja wie in einem amerikanischen Film.
  5. #5

    Zitat von Tunechi Beitrag anzeigen
    Viel taktischer als Fußball und Handball und Basketball usw.
    das ist sehr schwer zu vergleichen. Aber wenn man schonmal eine taktikanalyse zu einem Fußballspiel gesehen hat sieht man denke ich, dass dort auch viel mehr Taktik drin steckt, als man auf Anhieb erkennt.
  6. #6

    Nicht die Sportart ist idiotisch sondern polemische posts von Leuten ohne Ahnung. Football wird nicht umsonst auch als Rasenschach bezeichnet. Aber es ist ja inzwischen leider in mode, gegen alles zu sein, was aus den USA kommt. Seis drum, ich freue mich auf alle Fälle auch auf das Spiel des Jahres!
  7. #7

    von wegen

    Eine solche Aussage kann doch nur von jemandem stammen, der das Spiel nicht versteht. Warum ist es idiotisch? Weil es ein körperbetonter Sport ist? (Wobei dies ja eigentlich auch nicht korrekt ist. Ich glaube, dass es Vince Lombardi war, der Football als "Kollisionssport" bezeichnet hat). Oder liegt es daran, dass es sich um ein äußerst komplexes Spiel handelt, welches man nicht zwangsläufig auf Anhieb verstehen kann, wie es beispielsweise bei Fussball oder Handball der Fall ist? Das würde mich mal interessieren. Football ist beides: hart und taktisch. Und gerade deshalb eine unglaublich interessante Sportart. Für mich persönlich sogar DIE Sportart schlechthin.
  8. #8

    Opportunistisch, aber immerhin

    schön vom Spiegel, dass anscheinend ein reporter die sports illustrated gelesen hat und sich "die" geschichte zum Superbowl raussucht und über das Bruderduell schreibt.
    kein satz über football an sich und was das eigentlich ist und worum es geht, geschweigedenn eine analyse des duells der beiden Teams, oder was die Trainer in dieser saison geleistet haben..., z.B. die einschneidensten Spieler- bzw. Trainerwechsel während der Saison - wie z.B. blogs wie profootballstudy schreiben

    beim spiegel hingegen oberflächlichkeit wohin man schaut - genauso wie kommentar die das spiel "idiotisch" nennen.

    morgen oder spätestens zum WE dann bestimmt noch ein artikel über Ray Lewis und seine böse vergangenheit und seinem letzten spiel - natürlich wieder ohne auf das spiel an sich einzugehen...
    da kann man auch gleich selber drauf losschreiben . zum glück passiert das im netz schon sehr häufig zu diesem hochkomplexen sport! weiter so
    PRO FOOTBALL STUDY
  9. #9

    Zitat von Boesor Beitrag anzeigen
    das ist sehr schwer zu vergleichen. Aber wenn man schonmal eine taktikanalyse zu einem Fußballspiel gesehen hat sieht man denke ich, dass dort auch viel mehr Taktik drin steckt, als man auf Anhieb erkennt.
    natürlich steckt hinter Fußball viel mehr Taktik als der Laie auf den ersten Blick erkennt.
    Jedoch wird ein Xavi nicht vor jedem Angriff einen von bis zu 200 (ja so viele Spielzüge haben manche Quarterbacks im Kopf) den Mitspielern zurufen und dann wird das so gespielt.

    Mir wird nur schlecht, wenn i-welche Leute immernoch meinen, dass Football ein Sport für dumme Affen ist. Die ersten drei Defender werden wohl nicht die intelligensten Menschen der Welt sein, aber im vergleich zu einigen Fußballern (Poldi, Rooney etc) sind selbst die noch gebildet.
    Ich habe Football früher auch nicht geschaut, bis ich von einem Freund drauf gebracht worden bin vor 5 Jahren das Super Bowl mit zu schauen. Wenn man erst einmal begriffen hat, wie intelligent das ganze Spiel funktioniert, ist man doch ganz überrascht.
    Da geht es nicht, dass Messi und Iniesta zusammen eine ganze Abwehr aushebeln.
    Grüße und schaut euch ruhig mal ein paar ganze Spiele an...ihr werdet überrascht sein wie interessant diese SPortart ist.