Autogramm Seat Ibiza Cupra: Randale, olé!

SeatSeat wirbt zwar mit dem Slogan "auto emoción", doch Gefühlsaufwallungen provozierten die spanischen VW-Ableger bisher nicht. Ab März könnte sich das ändern. Dann tritt der Wuthocker Ibiza Cupra mit dem Antrieb aus dem VW Polo GTI an - allerdings auch mit happigem Preis.

http://www.spiegel.de/auto/aktuell/s...-a-880015.html
  1. #40

    Zitat von ctwalt Beitrag anzeigen
    Ich habe alle kleinen schnellen probiert und bin beim Clio RS cup hängengeblieben. Fährt besser als der vermeintliche Klassenprimus Cooper S JCW und kosten in Vollausttattung inkl. Brembo Bremsanlage, Klimaanlage, Recaro Schalensitzen, Metalliclackierung und Radio nur € 25.000,- (Liste...). Für die 180 PS DSG Krücken A1, Polo GTI, Skoda aus dem VW Regal habe ich nur ein mildes Lächeln übrig, sind allesamt kastrierte Hengste.
    Schalensitze sind unnötig. Sie sehen noch nicht einmal schön aus. Sie erinnern einen an Kindersitze.
  2. #41

    Genau!

    Zitat von Cey Beitrag anzeigen
    Und wer noch mehr Ahnung hat, weiß, dass sich die Spreu vom Weizen der sportlichen Fahrzeuge nicht in der Geradeausfahrt auf der Autobahn trennt. Denn Geradeausfahren ist reine Motorfrage, da kann auch ein Panzer mit Raketenantrieb bestimmt nicht schlecht abschneiden.
    Wie jeder weiß, besteht ein Auto ja auch noch aus ein paar mehr Sachen wie z.B. Fahrwerk, Lenkung, Sitzen, Schwerpunkt etc. und dadurch weiß ich sofort, dass ich lieber in einem Ibiza Cupra als in einem Q7 V12 (sowie allen anderen langweiligen 08/15-Fahrzeugen mit überdurchschnittlich viel PS) fahren möchte.
    Und wenn man dann auch noch bedenkt, dass die tatsächlich sportlichen Exemplare von BMW, Mercedes, Audi und Co gleich 40.000 Euro und mehr kosten, fragt man sich schon, warum man solche Preise bezahlen sollte, wenn es auch anders geht.
    So ist es!

    Für den Fahrspaß auf kurvigen Landstraßen braucht man keine 300 oder mehr PS. Das Leergewicht eines Cupra von unter 1200 kg in Verbindung mit einem drehfreudigen Motor reicht dafür völlig aus. Auf der Autobahn Vollgas geben kann jeder.

    Ich stelle mir gerade einen Zweitonner auf einer steilen Serpentinenstrecke vor, wie der versucht, mit einem Cupra mitzuhalten. Wer dann noch an Beschleunigungswerte von 0 auf 100 oder von 80 auf 200 denkt, der hat keine Ahnung vom Autofahren.
  3. #42

    Zitat von messerjockel Beitrag anzeigen
    ..von euch scheint echt noch zu glauben, das ladedrücke über 0,2 bar zwangsläufig den Motor killn.. Achja, btw: für Leute wie mich fängt fahrspass nicht im Datenblatt an und teilt sich nicht zwischen Ober und Unterschicht auf... sucht euch ne kurvige Strecke und macht euch locker...
    Sie haben das Wort Renn vor dem Wort Strecke vergessen...

    Das Tempolimit auf deutschen Landstraßen ist Ihnen wohl geläufig, gelle ?
  4. #43

    Deutsche Landstraßen..

    in wie fern mich das Tempolimit auf deutschen Straßen interessiert geht Sie herzlich wenig an, so fern Sie oder andere Verkehrsteilnehmer nicht vorm Kühlergrill hängen. Den Rest klären üblicherweise die uniformierten Preisrichter, gelle?
  5. #44

    So schnell dann doch nicht

    5,9 Sek von 0-100 km/h ist allerdings ein Fehler! Warum sollte der Seat schneller als der Polo GTI (6,9 Sek.) oder gar Polo WRC (6,4 Sek.) sein?! ;)
  6. #45

    Zitat von Oliver Gnutz Beitrag anzeigen
    Sie haben das Wort Renn vor dem Wort Strecke vergessen...

    Das Tempolimit auf deutschen Landstraßen ist Ihnen wohl geläufig, gelle ?
    Es gibt unendlich viele uebersichtliche und ungefaehrliche Landstrassenstuecke in Deutschland auf denen man auch mit 110-120; also absolut im legalen Bereich; verdammt viel Spass haben kann.

    Und jeder der "gelle" in einem Post verwendet hat sich sowieso schon im Vorneherein disqualifiziert.
  7. #46

    Zitat von dale_gribble Beitrag anzeigen
    Es gibt unendlich viele uebersichtliche und ungefaehrliche Landstrassenstuecke in Deutschland auf denen man auch mit 110-120; also absolut im legalen Bereich; verdammt viel Spass haben kann.
    Ganz dumme Frage, dale, macht Ihnen das Autofahren echt Spass?
    Sie sind ja ein gutes Stückchen jünger als ich, aber, wenn es Ihnen wirklich Spass macht, Sie können sicher sein, das gibt sich! :-)
  8. #47

    Zitat von messerjockel Beitrag anzeigen
    ... Den Rest klären üblicherweise die uniformierten Preisrichter, gelle?
    Oder die freundlichen Jungs in den Rettungs- und Notarztwagen.

    Bleibt nur zu hoffen, dass unter Ihrer Raserei keine Unbeteiligten zu schaden kommen.
  9. #48

    Soso...

    Hmm... es gab schon immer Menschen die verantwortungsvoll und umsichtig handeln... und eben solche, die das nicht tun.. was das Tempolimit auf deutschen Straßen angeht: denken Sie nicht auch, dass eine Technisch limitierte Geschwindigkeit viel einfacher zu realisieren wäre als durch Blitzern und einem seeehr durchlässigen Punktesystem? Denke doch einmal jemand an die ach so schwer umsetzbaren Verbrauchs und Umweltziele? Also wenn wirklich jemand an Einhaltung der Geschwindigkeit interressiert wäre...
    Und.. ohne mich vor ihnen rechtfertigen zu müssen... ich würde für meinen persönlichen fahrspass nie das leibliche wohl anderer aufs Spiel setzen.. und für Alltag und Arbeit fahre ich ohnehin einen 1L micra :D