Kung-Fu-Tritt: 96-Profi Pocognoli für drei Spiele gesperrt

DPA34 Minuten Einsatz, 270 Minuten Sperre: Sebastien Pocognoli muss nach seinem missglückten Bundesligadebüt erst einmal zuschauen. Der DFB sperrte den Verteidiger für drei Spiele.

http://www.spiegel.de/sport/fussball...-a-880128.html
  1. #1

    Nötig?

    Muss jetzt diese rote Karte (bzw. deren Folge) hier im Forum diskutiert werden?
  2. #2

    Offenbar schon, wenn sie darüber diskutieren, ob es diskussionswürdig ist.
  3. #3

    optional

    Nöö, Sie hätten hier nicht schreiben müssen.