Studentin in Splatter-Filmen: Nach der Uni schlachtet sie Zombies

Norbert EnkerSie studiert Rhetorik, kann wunderbar kreischen und zermalmt Untote mit der Dampfwalze: Annika, 27, hat sich zum Star in Splatter-Filmen hochgemetzelt. Oft kommt sie mit blauen Flecken und Schürfwunden vom Dreh. Doch privat guckt sie lieber "Das letzte Einhorn".

http://www.spiegel.de/unispiegel/job...-a-871971.html
  1. #10

    Zitat von Loosa Beitrag anzeigen
    Referenzen sammeln... nunja, da kann man ihr die Daumen drücken. Aber dass sie als unbezahlte Scream Queen den Wechsel in's echte Schauspiel schafft ist mehr als zweifelhaft. Hmm, vielleicht in einen Boll Film?




    Zu Low-Budget Splatterfilmen kann ich nichts sagen.
    Aber in den USA wird genauso geschnitten wie hierzulande. Da ist's sogar fieser weil man die "Bevormundung" weniger merkt. In Österreich bestellen hilft dann auch nichts. Zwecks Gewinnmaximierung verlassen Filme mit R-Rating selten genug die Studios. Also unter 17 nur in Begleitung Erwachsener. NC-17 (komplettes Jugendverbot) kommt so gut wie nie in die Kinos, mit viel Glück vielleicht als Special Edition auf DVD.

    Ein Bekannter aus USA bestellt seine Lieblingshorrorstreifen jedenfalls in Japan. Und schimpft genauso über Zensur wie so manche in D. ;-)
    auch ein grund, nicht mehr ins kino zu gehen. wieso soll ich mir einen film ab 16 angucken, wenn auf dvd/bluray einer erweiterte version ab 18 rauskommt.
    ein schönes beispiel wird das remake von evil dead sein. ob der überhaupt in deutschen kinos läuft, bezweifle ich jetzt schon. von ungeschnitten will ich erst gar nicht reden. einfach mal nach red band trailer evil dead suchen und genießen ;)
  2. #11

    Zitat von frietz Beitrag anzeigen
    [...]
    ein schönes beispiel wird das remake von evil dead sein. ob der überhaupt in deutschen kinos läuft, bezweifle ich jetzt schon. von ungeschnitten will ich erst gar nicht reden. einfach mal nach red band trailer evil dead suchen und genießen ;)
    Rechteinhaber Sony Pictures gibt als offiziellen Kinostart den 25.04.2013 bekannt ;-)

    In welcher Schnittfassung ist allerdings noch fraglich. Allerdings ist davon auszugehen dass der Film ungeschnitten keine FSK-Freigabe erhalten wird.
    Genrefans (mich eingeschlossen) hoffen noch auf ein Screening auf den diesjährigen Fantasy Filmfest Nights. Könnte allerdings zeitlich knapp werden da die offizielle Weltpremiere auf dem SXSW Festival Anfang März sein soll. Die Hoffnung stirbt ja bekannterweise zu Letzt.

    Um mal mit einem Irrglauben aufzuräumen (@Pango): Es ist nicht die FSK die Filme kürzt, diese Institution vergibt lediglich Freigaben. Alleine der Distributor entscheidet, welche Fassung zur Prüfung vorgelegt wird.
  3. #12

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Sie studiert Rhetorik, kann wunderbar kreischen und zermalmt Untote mit der Dampfwalze: Annika, 27, hat sich zum Star in Splatter-Filmen hochgemetzelt. Oft kommt sie mit blauen Flecken und Schürfwunden vom Dreh. Doch privat guckt sie lieber "Das letzte Einhorn".

    Splatter-Filme Rhetorik-Studentin Annika dreht blutige Massaker - SPIEGEL ONLINE
    Gegen die Filme ist Evil Dead ja direkt hochgeistig.
  4. #13

    Nachrichten

    Zitat von lighter Beitrag anzeigen
    Abscheulich, wie hier perverses abgründig scheussliches Zeug hoffähig gemacht wird. Abscheulicher Spiegel!
    Wenn ich Nachrichten sehe bekomme ich noch viel mehr Abscheulichkeiten zu sehen. Die Filme sind doch Harmlos, es gibt Leute die schauen sich echte Hinrichtungen im Internet an.
  5. #14

    Nicht lesenswert

    Zitat von Teile1977 Beitrag anzeigen
    Wenn ich Nachrichten sehe bekomme ich noch viel mehr Abscheulichkeiten zu sehen. Die Filme sind doch Harmlos, es gibt Leute die schauen sich echte Hinrichtungen im Internet an.
    Leider ein sehr oberflächlicher Artikel, dem man anmerkt, dass sich die Autorin weder für die Thematik interessiert noch sich damit auskennt. Was die Studentin nun wirklich antreibt, in den Filmen mitzuspielen und sich wissenschaftlich damit zu beschäftigen, erfährt man nicht. Stattdessen erfährt man, dass Kunstblut lange im Haar kleben bleibt.
  6. #15

    Zitat von George_Kaplan Beitrag anzeigen
    Zitat von frietz
    [...]
    ein schönes beispiel wird das remake von evil dead sein. ob der überhaupt in deutschen kinos läuft, bezweifle ich jetzt schon. von ungeschnitten will ich erst gar nicht reden. einfach mal nach red band trailer evil dead suchen und genießen ;)
    Rechteinhaber Sony Pictures gibt als offiziellen Kinostart den 25.04.2013 bekannt [...]
    Wurde laut IMDb auf den 09.05.2013 verschoben.