Video-Quickies: "Pornoprobleme" beim Kurzvideo-Dienst Vine

Weil man bei Twitters neuem Kurzvideo-Dienst Vine auch erotische Inhalte finden kann, schreibt die US-Presse bereits über "Pornoprobleme". Tatsächlich nutzen Vine-Mitglieder den Dienst auch für solche Zwecke - Probleme dürften damit aber nur die Sittenwächter von Apple haben.

http://www.spiegel.de/netzwelt/web/t...-a-879998.html
  1. #1

    Probleme

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Warum genau das ein Problem sein sollte, lässt "BI"-Autor Steve Kovach offen.
    Genau. Wenn ich danach suche, will ich es ja finden. Ein Problem wäre es, wenn ich nicht danach suche und es trotzdem finde, oder aber wenn ich danach suche und es nicht finde...