Margaret Stratton/ Hanser VerlagEin Journalist schreibt eine Reportage über einen Selbstmord in Las Vegas - und ein Dokumentar zweifelt an den Fakten. Ihr sieben Jahre langer Streit ist jetzt als Buch erschienen und diskutiert die Frage: Wieviel Literatur ist im Journalismus erlaubt?

http://www.spiegel.de/kultur/literat...-a-879681.html