Sonntagskrimi: Der "Tatort" im Schnellcheck

SRIst der Neue gut, das Setting spektakulär? SPIEGEL ONLINE liefert die Fakten zum ARD-Sonntagskrimi. Beim Saar-"Tatort" gibt Devid Striesow seinen Einstand als Kommissar Sonnenschein - mit Reggae und Yoga. Die Story ist hanebüchen, die Schauspieler kaspern herum. Bloß nicht einschalten.

http://www.spiegel.de/kultur/tv/tato...-a-879691.html
  1. #1

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Ist der Neue gut, das Setting spektakulär? SPIEGEL ONLINE liefert die Fakten zum ARD-Sonntagskrimi. Beim Saar-"Tatort" gibt Devid Striesow seinen Einstand als Kommissar Sonnenschein - mit Reggae und Yoga. Die Story ist hanebüchen, die Schauspieler kaspern herum. Bloß nicht einschalten.

    "Tatort" im Schnellcheck - SPIEGEL ONLINE
    Und demnächst noch Til Schweiger als näselnder Kommissar ohne Talent und großer Klappe. Der Tatort scheint den Weg von "Wetten das...?" zu gehen.
  2. #2

    In den letzten Monaten haben sich die SPON-Verrisse des Tatorts immer als zuverlässiger Indikator für gute Abendunterhaltung geeignet. Ich freu mich drauf!

    ;-)
  3. #3

    Auch ein Kritiker....

    ...selbst wenn er bei einem Onlineportal arbeitet, tut in erster Linie nur seine eigene Meinung kund. Man kann die Kritik zur Kenntnis nehmen und dann selber schauen ob der Kritiker den gleichen Fernsehgeschmack hat. Aber sich davon abbringen lassen, nur weil einer was Negatives schreibt? Vielleicht ist der Kritiker ja die Spaßbremse der Redaktion und geht zum Lachen in den Keller?
  4. #4

    optional

    Tatort wird mit jeder Folge affiger und unglaubwürdiger. So gut wie immer ist ein Polizistenkollege oder Vorgesetzer in die Machenschaften verwickelt -totaler Blödsinn und unrealistisch. Oder man versucht, mit effekthascherischen Bildern (Zeitlupe, schnelle Schnitte, stark oder schwach gesättigte Farben etc.) die Qualität aufzuhübschen.
    Fakt ist leider: die Drehbücher werden immer schlechter.
    Siehe auch den Beitrag in der neuen TV-Spielfilm, die als Fazit sagt, dass nur noch Klamauk und Komik voerherrschen, aber keine guten Stories.
  5. #5

    Zitat von kimba2010 Beitrag anzeigen
    Und demnächst noch Til Schweiger als näselnder Kommissar ohne Talent und großer Klappe. Der Tatort scheint den Weg von "Wetten das...?" zu gehen.
    Ich beurteile auch alles, bevor ich es gesehen habe. Das ist einfach viel klüger.
  6. #6

    was ist daran schon so schlimm...

    ...alle, aber auch wirklich alle Leute, mit denen ich über die
    Verpflichtung von Til S. für den Hamburg-Tatort sprach, wollen das nicht. Warum kann dieser tolle Einfall nicht einfach rückgängig gemacht werden? Wie peinlich für Hamburg... noch nie wollte ich jemanden so wenig haben.
  7. #7

    optional

    Kann mich @Frankinho nur anschließen...! :-D
  8. #8

    der EINZIG gute Tatort ist

    Polizeiruf 110 aus Rostock!
  9. #9

    Danke Spon!

    Wenn ihr etwas verreißt, dann ist das eine Empfehlung zum anschauen.