Heino covert Ärzte-Song: Jetzt wird zurückgeschunkelt!

Fast schon ein Popmusik-Putsch: Handstreichartig hat Heino, das sturmerprobte Kampfgeschütz der deutschen Volksmusik, den Ärzte-Song "Junge" gekapert - das ist nur der Anfang: Auf seiner Liste stehen auch Peter Fox, Westernhagen und Die Fantastischen Vier.

http://www.spiegel.de/kultur/musik/s...-a-879935.html
  1. #1

    Die schwarze Rockstarbrille?

    War das nicht Roy Orbison? Aber egal, sauber geschrieben Frau Burmester.
  2. #2

    Lizenz

    ohne Lizenz von den Ärzten wäre das ja garnicht möglich gewesen. . . There is no business like show-business !
  3. #3

    Soll er doch...

    Bild lügt. Das ist allerdings keine Nachricht wert.

    Ich war trotzdem schon sehr gespannt, was Heino da macht. Er ist nicht unbegabt und inzwischen auch mit etwas Selbstironie gesegnet. Dass man volkstümliche Musik und Schlager verpunken kann, haben ja schon einige vorgemacht. Die Toten Hosen (als Rote Rosen), Extrabreit, Neue Heimat. Interessant ist das Experiment, Punk, Rock, Pop, Hip Hop zu vervolkstümlichen.

    Daran hat sich noch keiner erfolgreich gewagt. Ich war gespannt darauf, wie sich "Junge" als volkstümlicher Schlager anhört. Und dann diese Enttäuschung - nichts, rein gar nichts eigenes hat Heino da gemacht. Der Titel ist nicht volkstümlich aufbereitet, sondern einfach nachgesungen. Pure Langeweile. Sehr schade.
  4. #4

    Schöne Kolumne

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Fast schon ein Popmusik-Putsch: Handstreichartig hat Heino, das sturmerprobte Kampfgeschütz der deutschen Volksmusik, den Ärzte-Song "Junge" gekapert - das ist nur der Anfang: Auf seiner Liste stehen auch Peter Fox, Westernhagen und Die Fantastischen Vier.

    Silke Burmester über das neue Album von Heino - SPIEGEL ONLINE
    Schöne Kolumne, ich habe ausgiebig geschmunzelt.
    Ich hatte vorab Sorgen, Frau Burmester würde nach letzter Woche ("Oh Gott, der Rösler steht vor der Tür") diesmal etwas zum Thema
    "Hilfe, der Kubicki klopft an die Zimmertür" verfassen.
    Aber diese Heinosache ist gut gelungen. Danke!
  5. #5

    Heino

    hat es allen gezeigt. Ihnen heimgeleuchtet. Einfach nur genial. Er krönt damit seine Laufbahn.
  6. #6

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Fast schon ein Popmusik-Putsch: Handstreichartig hat Heino, das sturmerprobte Kampfgeschütz der deutschen Volksmusik, den Ärzte-Song "Junge" gekapert - das ist nur der Anfang: Auf seiner Liste stehen auch Peter Fox, Westernhagen und Die Fantastischen Vier.

    Silke Burmester über das neue Album von Heino - SPIEGEL ONLINE
    Schön, der Herr Heino hat aber, was keiner bestreiten kann, auch eine gute Stimme, gegen die die Originalstimmen verblassen.
    Mit 74 fängt der Heino erst an.
  7. #7

    marleneBurmester911gebrückt

    Phantastischer Artikel
  8. #8

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Fast schon ein Popmusik-Putsch: Handstreichartig hat Heino, das sturmerprobte Kampfgeschütz der deutschen Volksmusik, den Ärzte-Song "Junge" gekapert - das ist nur der Anfang: Auf seiner Liste stehen auch Peter Fox, Westernhagen und Die Fantastischen Vier.

    Silke Burmester über das neue Album von Heino - SPIEGEL ONLINE
    Heinos "Ärzte"-Cover spielt geradezu subversiv mit der kulturellen Prägung des Hörers:
    Wenn er mit seinem Freddy-Quinn-Tremolo das Wort "Junge" intoniert, rechnet man mit einem nicht minder pathosschwangeren "komm bald wieder", aber die anschließende naturalistische Darstellung moderner Generationskonflikte in einer offensychtlich dysfunktionalen Vater-Sohn-Beziehung düpiert diese Erwartungshaltung.

    Voll fett, Heino....
  9. #9

    armer heino

    cash hatte schon vor america IV rueckgrat, heine will einfach nur kohle. peinlich. aber warum sind alle ueberrascht? heino war schon immer peinlich.