TV-Quote: Jeder Dritte schaltete Dschungelcamp-Finale ein

RTL8,76 Millionen Zuschauer wollten sehen, wie die letzten Dschungelprüfungen gemeistert wurden: Ein Marktanteil von 34,6 Prozent machte das Finale von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" zur beliebtesten Sendung des Samstagabends. Insgesamt war die siebte Staffel der RTL-Show die zweiterfolgreichste.

http://www.spiegel.de/kultur/tv/dsch...-a-879922.html
  1. #1

    Mich erfuellt,...

    einfach nur Fassungslosigkeit warum und wieso sich so viele Menschen mit Schwachsinn und schlechter Inszenierung einfach nur "bespassen" lassen! Haben die alle sonst nichts besseres zu tun! Armes, armes D!!!
  2. #2

    Jetzt fehlt dem ehemaligen

    Zitat von DeutscherimAusland Beitrag anzeigen
    einfach nur Fassungslosigkeit warum und wieso sich so viele Menschen mit Schwachsinn und schlechter Inszenierung einfach nur "bespassen" lassen! Haben die alle sonst nichts besseres zu tun! Armes, armes D!!!
    Volk der Dichter und Denker nur noch Fox-TV und der 51. Staat der USA ist geboren.
  3. #3

    Schön...

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    8,76 Millionen Zuschauer wollten sehen, wie die letzten Dschungelprüfungen gemeistert wurden: Ein Marktanteil von 34,6 Prozent machte das Finale von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" zur beliebtesten Sendung des Samstagabends. Insgesamt war die siebte Staffel der RTL-Show die zweiterfolgreichste.

    Dschungelcamp-Finale: Jeder Dritte TV-Zuschauer sah Joeys Sieg - SPIEGEL ONLINE
    Schön... wenn es jeder geguckt hat, braucht man doch heute nicht mehr darüber berichten, oder? Die Wahl des Dschungelkönigs ist schließlich keine Landtags- oder Bundestagswahl. Gut finde ich den Service von SPON, dass man von der Startseite direkt zum Forum kommt, ohne sich durch den Artikel quälen zu müssen!
  4. #4

    ein weiteres Zeichen

    der rasant fortschreitenden verblödung dieses landes.
  5. #5

    Fernsehen halt

    Das Fernsehprogramm ist leider schon länger zum "gegen die Wand laufen"! Unabhängig vom Sender! Damit lassen sich halt leider Quoten machen, ist aber auch kein Wunder wenn man sich die Alternativen mal so anschaut. Den ganzen Tag Bücher lesen geht auch nicht!
  6. #6

    geiger45

    wieso fassungslos>>>> wer glaubt diese erhebungen, in wessen auftrag und durch wen wird ermittelt?? Leute wo lebt ihr? Es ist nur schlimm, dass es "pomis" oä. gibt, die sich solchen schwachsinn einfallen lassen bzw. aus geldnot mitmachen. Unsere gesellschaft ist darauf aufgebaut!! Leider
  7. #7

    Keine Panik

    34% Marktanteil (=ca. 8 Mio hochgerechnet) bedeutet, dass zum Zeitpunkt des Dschungelcamps die Gesamtheit der Fernsehzuschauer rund 24 Mio betrug - sprich: mehr als 60 Mio hatten was Besseres zu tun als fernzusehen. Ich finde das beruhigend.
  8. #8

    Volksvedummung!

    einfach nur niveaulos!
  9. #9

    Was ich nicht verstehe...

    ...eigentlich kann man sich doch nur anmaßen über die Qualität zu urteilen, wenn man die Sendung gut kennt oder?Ich oute mich, ich hätte es gesehen, wenn ich nicht zwischendurch eingeschlafen wäre. Nach einer 6 Tage Arbeitswoche, wo man das Köpfchen benutzen muß, will ich nämlich nur noch " bespaßt " werden und möchte nicht mehr nachdenken müssen.