Projekt Dial: YouTube und Netflix wollen TV und Smartphone koppeln

Android-Nutzer sollen bekommen, was iPhone-Besitzer schon lange haben: Eine direkte, drahtlose Verbindung zum Fernseher. Unter der Bezeichnung Dial hat YouTube gemeinsam mit Netflix eine Technik entwickelt, die Handy und TV näher zusammenbringen soll.

http://www.spiegel.de/netzwelt/apps/...-a-879383.html
  1. #1

    bei Android schon länger möglich...

    ...mit Apps wie z.B. AllShare oder auch (zwar Samsung intern) Anynet...wie immer in dieser Rubrik: wahnsinnig schlecht recherchiert. Vielleicht sollten Sie wie andere große Online-Nachrichtenportale die Artikel einkaufen, wenn im Haus keiner sitzt der sich ernsthaft mit der Materie beschäftigt.
  2. #2

    falsche Darstellung

    iphone Besitzer haben eben NICHT "eine direkte, drahtlose Verbindung zum Fernseher". Sie haben höchstens eine "direkte, drahtlose Verbindung" zu einem Media player, der sich Apple TV nennt.
    Sowas gibt's aber zu hauf in allen möglichen Ausprägungen - und oft direkt im TV eingebaut: der Standard dahinter heißt DLNA. Apps die das können gibt es auch ziemlich viele, teilweise direkt von den TV Herstellern - und zwar für iOS und Android.
  3. #3

    htc

    htc Bietet ebenfalls einen ähnlichen Mediaplayer fürs TV. Seit Jellybean könnte ich mit dem htc Mediaplayer also problemlos meine Smartphoneinhalte auf dem TV darstellen.
  4. #4

    Airplay

    Airplay funktioniert prima. Neben AppleTV lassen sich auch mehrere Airport Express im Haus verteilen. Via Airplay kann man die Musik dann beliebig im Haus abspielen.
  5. #5

    Lieber Redakteur, da ist so ziemlich alles falsch....

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Android-Nutzer sollen bekommen, was iPhone-Besitzer schon lange haben: Eine direkte, drahtlose Verbindung zum Fernseher. Unter der Bezeichnung Dial hat YouTube gemeinsam mit Netflix eine Technik entwickelt, die Handy und TV näher zusammenbringen soll.

    DIAL: YouTube entwickelt Airplay-Konkurrenten - SPIEGEL ONLINE
    Wenn es um die Übertragung von Videosignalen geht, dann ist DLNA schon lange entwickelt. Auch das bereits totgesagt OS Symbian kann das perfekt. Wenn es um die Steuerung des Fernsehers geht, dann gab es das schon mit Hilfe von Bluetooth - hat sich aber nicht flächendeckend durchgesetzt.