"Frankenweenie" von Tim Burton: Ein Herz für tote Tiere

Disney Er will doch nur spielen: Hollywoods dunkler Magier Tim Burton lässt im Animationsfilm "Frankenweenie" einen Bullterrier von den Toten auferstehen. Mit dem liebevollen Zombiewerk schafft der Regisseur eine Hommage an das Horrorkino der dreißiger Jahre - und verarbeitet eigene Traumata.

http://www.spiegel.de/kultur/kino/fr...-a-878815.html
  1. #1

    Eigentlich bin ich ein Fan von Tim Burton.
    Da ich u.a. "The Nightmare before Christmas" und "The Corpse Bride" sehr gut fand, dachte ich, dass mir dieser Film gefallen würde, leider fand ich ihn dann nicht so toll.
    Meine Begründung dafür würde einiges von der Handlung verraten, deswegen lasse ich das.
    Die Idee für den Film ist im Ansatz gut, aber über den Gesamtverlauf haben mir bezüglich der Handlung, vor allem gegen Ende hin, die Ideen gefehlt, die dem Ganzen den gewissen Pep geben.