Münchhausen-Check: Was Brüderles Treueschwur wert ist

DPA"Ich unterstütze Philipp Rösler als Vorsitzenden meiner Partei, und das werde ich auch nach der Landtagswahl in Niedersachsen", versprach der FDP-Fraktionschef Brüderle im Dezember. SPIEGEL ONLINE und die Dokumentationsjournalisten des SPIEGEL prüfen: Hat Brüderle Wort gehalten?

http://www.spiegel.de/politik/deutsc...-a-878964.html
  1. #1

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    "Ich unterstütze Philipp Rösler als Vorsitzenden meiner Partei, und das werde ich auch nach der Landtagswahl in Niedersachsen", versprach der FDP-Fraktionschef Brüderle im Dezember. SPIEGEL ONLINE und die Dokumentationsjournalisten des SPIEGEL prüfen: Hat Brüderle Wort gehalten?

    Münchhausen-Check: Was Brüderles Treueschwur für Rösler wert ist - SPIEGEL ONLINE
    Könnte man nicht einmal die wichtigen Dinge testen? RICHTIG? AUSFÜHRLICH?

    Was interessiert denn der Loyalitätstest eines Weinkönigs...
  2. #2

    Diese Partei hält sich noch nicht mal an sein Partei Namen,

    wie soll sie sich an Wahlversprechen und Aussagen halten. Die Fdp hat seit Jahrzehnten immer eine andere Politik verfolgt als sie anscheind vorgibt zu tun. Die Glaubwürdigkeit ist unten, und junge neue wie Philip Rösler werden gleichgeschaltet für die Interressen weniger. Freiheit ist in dieser Partei Schekbuchabhängig und auch nur für die die was Leisten besonders Deutsche, obwohl auch schon in Deutschland von Immigranten Unternehmen oder Ausländischen Unternehmen durchwandert ist. Wie kann sich eine Partei neu formen wenn brüderle und Co (die Alten) ihre alten Traditionen weiter schmieden. Die Alternativlosigkeit der Regierung ist ein Zeugnis für die fehlende Reform der FDP.
  3. #3

    Münchhausen-Check

    Dann machen wir doch auch mal einen Münchhausen-Check für den Artikel.
    Spon:"Laut einer Umfrage des "Stern" hielten in diesen Tagen Dreiviertel der FDP-Mitglieder Fraktionschef Brüderle für den besseren Vorsitzenden."

    Falsch, es sind Dreiviertel der FDP-Wähler. Ein großer Unterschied und ein Zeichen, dass mit Fakten schluderig umgegangen wird.

    Fazit: 5 (ungenügend)
  4. #4

    Machiavelli wäre sehr amüsiert

    Richtig, Brüderle hat nicht zu gestochen. Aber er hatte am Freitag die völlig falsche Hypothese im Kopf und hat sich mit seinen unbedachten Äußerungen selbst sehr geschadet.
    Der von der Presse runtergeschriebene Rössler hat gezeigt, welch großes politische Talent in ihm steckt. Er wird in der deutschen Politik dringend weiterhin gebraucht. Wer diesen Shitstorm übersteht ist ein ganz Großer. Ich bin begeistert und harre nun der üblichen freundlichen Kommentare von den Bloggern mit dem Besserwissser-Gen.
  5. #5

    Pyrrhussieg?

    Na, wenn das mal kein Pyrrhussieg für Rösler war!.....
  6. #6

    Das spricht doch für sich selbst

    "So sehr Brüderle diesen Vorschlag mit einer erneuten Loyalitätsadresse an Rösler verband, die Medien werteten diesen Vorstoß anders" - Die medien werteten es anders. So what?
  7. #7

    Dieser Mann ist

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    "Ich unterstütze Philipp Rösler als Vorsitzenden meiner Partei, und das werde ich auch nach der Landtagswahl in Niedersachsen", versprach der FDP-Fraktionschef Brüderle im Dezember. SPIEGEL ONLINE und die Dokumentationsjournalisten des SPIEGEL prüfen: Hat Brüderle Wort gehalten?

    Münchhausen-Check: Was Brüderles Treueschwur für Rösler wert ist - SPIEGEL ONLINE
    das hinterhältigste, unglaubwürdigste, opportunistischte, falscheste was die Politik seit Jahren gesehen hat - sieht!
  8. #8

    wirlich interessant. ..

    ...wäre mal ein Beitrag der klar thematisiert, wofür Rössler und Bründerle eigentlich stehen und welche Ziele sie verfolgen. Oder geht es beiden wirklich nur und einzig um den Posten in dieser Gurkentruppe?
    Irgendwo müssen doch selbst bei der FDP Inhalte verborgen sein...?
  9. #9

    mein gott,

    Zitat von Klaus100 Beitrag anzeigen
    Richtig, Brüderle hat nicht zu gestochen. Aber er hatte am Freitag die völlig falsche Hypothese im Kopf und hat sich mit seinen unbedachten Äußerungen selbst sehr geschadet.
    Der von der Presse runtergeschriebene Rössler hat gezeigt, welch großes politische Talent in ihm steckt. Er wird in der deutschen Politik dringend weiterhin gebraucht. Wer diesen Shitstorm übersteht ist ein ganz Großer. Ich bin begeistert und harre nun der üblichen freundlichen Kommentare von den Bloggern mit dem Besserwissser-Gen.
    kann man sie aber schnell begeistern. ich bin über diesen deal sehr verwundert, denn rösler hat auch als parteivorsitzender kläglich versagt. aber, eine partei, die sozusagen im sterben liegt, greift wohl nach dem letzten strohhalm. brüderle und rösler, na dann.......