Größte Auto-Auktion der Welt: Oktoberfest der Oldtimer-Fans

Tom GrünwegIn Europa finden Oldtimer-Auktionen im elitären Kreis statt - ganz anders in den USA: In Scottsdale im US-Bundesstaat Arizona zelebrieren 300.000 Enthusiasten bei Bier und Burgern jedes Jahr das weltgrößte Spektakel dieser Art. Die Versteigerungen des Hauses Barrett-Jackson erzielen Millionen.

http://www.spiegel.de/auto/aktuell/b...-a-878720.html
  1. #1

    Guter Bericht!!!

    So tickt Amerika bzw. die amerikanischen Autonarren! Jackson findet jedes Jahr ein Auto - Juwel!! Er kennt den Markt aus dem ff.
  2. #2

    optional

    Jedes Jahr werden auf diesen Auktionen auch Auo fuergute Zwecke verseigert und Millionen fur Soziale Organisatonen zusammen gebracht
  3. #3

    Kann das jemand bestätigen?

    Mal eine Frage in die Runde...

    Auf DMAX laufen eine Menge Serien, die sich mit dem Aufmotzen ("Tuning") von alten US-Autos beschäftigen. Aber immer, wenn ich sehe, wie die Amis arbeiten, bekomme ich das kalte Grausen. Da werden Federn einfach gekürzt zwecks Tieferlegung, gefräst und geflext anstatt feinmototisch zu arbeiten. Hauptsache das Auto ist am nächsten Morgen fertig für die Auktion. TÜV, was ist das?

    Schön sehen sie ja aus, aber taugen die was?
  4. #4

    Zitat von gummiball2 Beitrag anzeigen
    Mal eine Frage in die Runde...

    Auf DMAX laufen eine Menge Serien, die sich mit dem Aufmotzen ("Tuning") von alten US-Autos beschäftigen. Aber immer, wenn ich sehe, wie die Amis arbeiten, bekomme ich das kalte Grausen. Da werden Federn einfach gekürzt zwecks Tieferlegung, gefräst und geflext anstatt feinmototisch zu arbeiten. Hauptsache das Auto ist am nächsten Morgen fertig für die Auktion. TÜV, was ist das?

    Schön sehen sie ja aus, aber taugen die was?
    Von meinem bisherigen USA-Reisen und meinen Verwandten aus Kanada kann ich nur sagen was bei DMAX gezeigt wird, ist oft nur barer Unsinn(Entertainment).
    Selbstverständlich gibt es in den Staaten, wie bei uns, Schrauber die im Wesentlichen nur Schrott verkaufen und excellente Tuner.
    Die Kunst ist nur beides zu unterscheiden, wobei es hier wie da natürlich auch eine breite Grauzone gibt.

    Der TÜV ist hier, wenn überhaupt, nur ein kleiner Schutz bezüglich der Zulassungsbestimmungen und beim Gebrauchtwagenscheck. Die US-Bundesstaaten haben natürlich auch -teilwese unterschiedliche- Zulassungsbestimmungen. Also da darf, ähnlich wie bei uns, nicht alles rumfahren was den Leuten so einfällt.
  5. #5

    Zitat von flug430 Beitrag anzeigen
    So tickt Amerika bzw. die amerikanischen Autonarren! Jackson findet jedes Jahr ein Auto - Juwel!! Er kennt den Markt aus dem ff.
    Genauso ist es mir auch gegangen-man fühlt sich mittendrin im Getümmel. Schade daß es sowas in D nicht gibt, mir sind die Veranstaltungen in EU zu elitär.
  6. #6

    Das Oktoberfest

    der Oldtimerfans ist ganz sicher keine Nobelschlittenversteigerung mit T*tten und Büchsenbier in USA. Das, was Sie da beschreiben, sieht mir stark nach einer Zweiklassenveranstaltung aus. Der Pöbel bestaunt die sich überbietenden Scheckbuchsammler, die an ihren Wertanlagen nicht mal die Zündkerzen finden würden, und darf sich dabei mit Alk und nackten Tatsachen darüber hinweghelfen, dass sie nur zum Bestaunen der finanziellen Potenz von Millionären gebraucht werden.

    Das Oktoberfest der Oldtimerfans ist natürlich die Veterama in Mannheim. Die findet erstens tatsächlich im Oktober statt und es dominieren zweitens zahlenmäßig die versierten Bastler, die keinen neuwertigen 300 SL ersteigern, sondern nach einem Satz Federbeine für ihren Opel Olympia suchen wollen.
  7. #7

    Zitat von seppedoni Beitrag anzeigen
    der Oldtimerfans ist ganz sicher keine Nobelschlittenversteigerung mit T*tten und Büchsenbier in USA. Das, was Sie da beschreiben, sieht mir stark nach einer Zweiklassenveranstaltung aus. Der Pöbel bestaunt die sich überbietenden Scheckbuchsammler, die an ihren Wertanlagen nicht mal die Zündkerzen finden würden, und darf sich dabei mit Alk und nackten Tatsachen darüber hinweghelfen, dass sie nur zum Bestaunen der finanziellen Potenz von Millionären gebraucht werden.

    Das Oktoberfest der Oldtimerfans ist natürlich die Veterama in Mannheim. Die findet erstens tatsächlich im Oktober statt und es dominieren zweitens zahlenmäßig die versierten Bastler, die keinen neuwertigen 300 SL ersteigern, sondern nach einem Satz Federbeine für ihren Opel Olympia suchen wollen.
    Warum schreiben Sie nicht über etwas von dem Sie nur einem Anflug von Ahnung haben. Das ist die größte Oldtimer-Auktion der Welt, mit einer Menge Schau und Spaß. Dort können Sie genau wie hier sehr gut beschrieben alles mögliche an Autos ersteigern von 10 000 $ bis über 1 000 000 $ . Sie mutmaßen und stänkern vor sich hin ohne zu wissen was da abgeht.

    Ich würde fast sagen typisch deutsch, nur es gibt auch eine Menge Deutsche wie mich, die Spaß bei solch einer Auktion haben.

    Ihr Hinweis auf die ehrenwerte Veterama ist gradezu lächerlich, weil überhaupt nicht vergleichbar. Wir haben alljährlich in Bockhorn einen Oldtimermarkt der tausende Interessierte anlockt, mir würde aber nie einfallen das mit dieser großartiken Schau in Scottsdale zu vergleichen. Bockhorn in Ostfriesland ist bodenständig mit Bastlern und Sammlern aller couleur, Scottsdale ist ein schönes Stück Amerika.
  8. #8

    Zitat von razer Beitrag anzeigen
    Genauso ist es mir auch gegangen-man fühlt sich mittendrin im Getümmel. Schade daß es sowas in D nicht gibt, mir sind die Veranstaltungen in EU zu elitär.
    Hier sollten Sie eventuell glücklich werden: Toffen - Oldtimer Galerie International

    Überwiegend schöne und interessante Youngtimer, manchmal sogar zum Schnäppchenkurs.
  9. #9

    Erfahrung

    Zitat von seppedoni Beitrag anzeigen
    Das Oktoberfest der Oldtimerfans ist natürlich die Veterama in Mannheim. Die findet erstens tatsächlich im Oktober statt und es dominieren zweitens zahlenmäßig die versierten Bastler, die keinen neuwertigen 300 SL ersteigern, sondern nach einem Satz Federbeine für ihren Opel Olympia suchen wollen.
    Wobei, als ich mal Ersatzteile für meinen Opel Manta auf der Veterama suchte, dort am Rande ein 300SL verkauft wurde - wenn auch nicht versteigert. Ich würde aber trotzdem die Veterama nicht mit der US-Veranstaltung vergleichen wollen. :-)